Ressort
Du befindest dich hier:

Was dein Profilbild über dich verrät

Auf Social Media präsentieren wir uns so, wie wir wollen - und das verrät viel über unser wahres ICH. Etwa die Wahl unseres Profilbilds, wie Psychologen sagen.

von

Was dein Profilbild über dich verrät
© Instagram/PiaMuehlenbeck

Welches Profilbild hast du gewählt? Sieht man dich mit Freunden? Trägst du eine Sonnenbrille? Ist es ein Ganzkörperfoto, ein Porträt? Eine Gruppe von Psychologen behauptet nach Analyse von mehr als 66.000 Profilbildern und Social Media-Aktivitäten: Die Wahl deines Profilbilds lässt mit großer Genauigkeit Rückschlüsse auf deine Persönlichkeit zu.

Psychologen sagen: Das verrät dein Profilbild über dich

1. OFFENHEIT. Wer offen und neugierig ist, zeigt auf seinem Profilbild meist etwas anderes als sein Gesicht – sondern wählt eher etwas Unerwartetes. Die Fotos sind von guter Qualität. Wählen offene Persönlichkeiten doch einmal ein Profilbild, das ihr Gesicht zeigt, dann überraschenderweise eher eines, auf dem sie negative als positive Emotionen spiegeln. Klingt widersprüchlich? Finden wir auch. Ist aber so.

2. GEWISSENHAFTIGKEIT. Wer gewissenhaft ist, handelt meist geplant und diszipliniert. Die Profilbilder dieser Menschen zeigen vor allem ein Gesicht – also auch ein erwartbares Verhalten. Die Fotos sind bunter, heller und natürlicher – und: Gewissenhafte Leute wählen erstaunlicherweise lieber Fotos, die sie erwachsener und älter wirken lassen, als sie eigentlich sind. Der Gesichtsausdruck ist oft lächelnd – einfach, weil man auf Fotos eben freundlich dreinsieht.

3. EXTROVERTIERTHEIT. Extrovertierte Menschen wählen meist die buntesten Fotos und zeigen auf ihrem Profilbild auch oft mehrere Freunde. Sie erscheinen auf ihren Bildern jünger oder lassen sich mit jüngeren Menschen abbilden – und tragen auf dem Profilbild selten eine Brille.

4. SOZIAL. Besonders soziale und kooperative Menschen zeigen auf ihrem Profilbild gerne ihr Gesicht, wählen Fotos mit hellen und bunten Farben. Die Qualität der Bilder ist aber kurioserweise etwas schlechter. Ihr Ausdruck ist fröhlich, selten sieht man bei sozialen Persönlichkeiten eine ernste Miene.

5. NEUROTISCH. Neurotisches Verhalten wird mit negativen Emotionen und Instabilität verbunden. Menschen, die leicht neurotisch sind, wählen eher Schwarz-Weiß-Fotos und zeigen auf ihren Profilbild eher einen ernsten oder abgewandten Gesichtsausdruck.

Die komplette Untersuchung könnt ihr hier nachlesen.

Thema: Psychologie

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .