Ressort
Du befindest dich hier:

5 Gründe, warum deine Zähne gelb sind

Perlweiße Beisserchen – DAS wünschen wir uns. Doch leider sind die Zähne gelb verfärbt. 5 überraschende Gründe, warum deine Zähne nicht weißer werden.

von

5 Gründe, warum deine Zähne gelb sind

Model Jessica Hart: Süße Lücke – und kein Problem mit gelben Zähnen

© 2014 Getty Images/Craig Barritt

Ein Bleaching kommt ja leider nicht in Frage. Der Zahnschmelz ist angegriffen, "das schmerzt dann furchtbar." Sagt die Zahnärztin.

Ist frau vernünftig? Natürlich nicht. Nicht, wenn es um die Schönheit geht. Natürlich schmirgelt sie jeden Abend mit einer Zahnpasta, die perlenweiße Beißerchen verspricht. Aber hilft's was? Leider nein. Die Zähne haben eine leicht gelbliche Verfärbung (nicht eklig - aber mei: hübscher geht's schon).

Dabei ist die Autorin dieser Zeilen keine Raucherin. Auch Kaffee und Schwarztee wurden aus Gründen der Eitelkeit bereits gestrichen. Der Erfolg: NULL!

Aber jetzt weiß ich Bescheid. Es gibt nämlich auch noch fünf andere, doch recht überraschende Gründe, warum die Zähne nicht weißer werden:

1

Limonade. Auch wenn sie lecker schmecken: Der Mix aus Zitronensäure und Zucker greift den Zahnschmelz und die Zähne an – und begünstigt so langfristig für Verfärbungen.

2

Hustensaft. Ohne überstehen wir den blöden Hustenreiz leider nicht. Trotzdem: der dickflüssige, braune Saft, den man vor dem Schlafengehen einnimmt, setzt sich über Nacht an den Zähnen fest. Wenn du keine klare Medizin bekommst, dann solltest du nach der Einnahme auf jeden Fall gründlich den Mund ausspülen.

3

Süßigkeiten. Dass Süßigkeiten wie Lollis, Zuckerstangen und Zuckerl für unsere Zähne nicht gut sind, das erfahren wir bereits als kleines Kind. Doch nicht nur Karies drohen. Die Farbstoffe kleben sich an den Zähnen fest und verfärben sie. Besser: Schokolade oder Kekse.

4

Rote Soßen. Jeder, der schon mal ein Bleaching wie jenes in der Pur Smile Bar gemacht hat, weiß: In den Tagen danach sollte man keine roten Soßen wie Tomaten-Sugo essen. Der Grund: Die darin enthaltenen chromogenen Substanzen verfärben die Zähne. Aus Beauty-Sicht solltest du deshalb weiße Saucen vorziehen...

5

Sport-Drinks. Hier gilt ähnliches wie bei den Limonaden. Sport-Drinks haben einen hohen Zuckergehalt, der den Zahnschmelz auflöst. Die verfärbenden Bakterien können es sich auf den Zähnen herrlich gemütlich machen...

Thema: Zähne