Ressort
Du befindest dich hier:

Was das Herz wirklich braucht

Für uns ist sein Schlagen selbstverständlich, solange alles passt. Als unser wichtigstes Sinnesorgan will es aber auch gehört und mit genügend Liebeshormonen versorgt werden.

von

Was das Herz wirklich braucht
© ©okalinichenko - stock.adobe.com

Dr. Reinhard Friedl ist renommierter Herzchirurg, der schon viele verletzte „Pumpen“ in seinen Händen gehalten und repariert hat. Irgendwann wurde ihm aber bewusst, dass ein Herz mehr sein muss als nur ein Muskel. Auf seiner Suche nach dem „ganzen Herzen“ fand er ein Organ, das fühlen, sehen und sogar riechen kann. Das mit dem Gehirn in ständiger Verbindung steht und wesentlich beeinflusst, wie wir die Welt sehen, je nachdem ob es „offen“, „verschlossen“, „weich“ oder „hart“ ist. In seinem Buch „Der Takt des Lebens“ möchte uns der Arzt anhand neuester Forschungen unser „wichtigstes Sinnesorgan“ ans Herz legen. Auf dass wir es ja nicht einfach als Motor abtun, sondern bewusst wahrnehmen. „Es braucht Aufmerksamkeit und Liebe“, bringt es der Autor auf den Punkt. Was hat zum Beispiel dein Herz auf dem Herzen? Wir baten Dr. Friedl zum spannenden Interview.

Die ganze Geschichte liest du im neuen WOMAN, ab 19. Dezember im Handel.

Thema: