Ressort
Du befindest dich hier:

Weihnachtlicher Nagel-Trend: Nude Nails mit Sternchen & Glitzer

Weihnachtliche Nägel müssen nicht immer nur extravagant sein. Subtile Designs haben auch ihren Charme! Sie sind anfängerfreundlich & bürotauglich.

von

sternchen naegel weihnachten
© instagram.com/annalovesneutrals

Weihnachten besticht nicht gerade mit subtiler Deko. Der Kranz, der Baum, die Lichterketten, die Pullis - dies alles lebt von einem gewissen Kitsch, der einfach zu den Feierlichkeiten dazugehört. Doch manchmal ist es ganz schön, zwischen all dem übertriebenen Sachen auch mal ein ruhiges, zurückhaltendes Design zu sehen.

Und deshalb verzaubert uns der Minimal-Nails-Trend auch so sehr auf Instagram. Vor allem, wenn man die neutralen Nägel mit einem Hauch Weihnachten kombiniert! Denn dann hat man einen sehr tragbaren, aber auch sanften Tribut für die Feiertage, ohne über die eigene Stil-Grenze gehen zu müssen.

Denn dieser Trend ist vor allem was für alle Nude-Lovers da draußen. Frauen, die es gerne einfach, elegant und zurückhaltend haben, werden die Minimal-Nails lieben! Und man muss dafür nicht einmal in den Salon gehen. Die meisten dieser Designs kann man ganz einfach zuhause nachlackieren.

Mini-Tutorial:

Du brauchst deinen liebsten, neutralen Nagellack und einen Glitzerlack deiner Wahl. Außerdem Nagelsticker mit Sternchen. Sternchen-Look: Einfach die Nägel in der gewünschten Farbe lackieren und dann gut(!) trocknen lassen. Dann erst die Sticker draufkleben! Wenn man das zu früh macht, hinterlassen sie unschöne Dellen in der frischen Farbe.

Glitzer-Spitze: Wieder Nägel in der gewünschten Farbe lackieren und gut trocknen lassen. Dann ein Stückchen von einem frischen Küchenschwamm abschneiden und Glitzerlack draufpinseln. Mit tupfenden Bewegungen an der Spitze des Nagels den Glitzer anbringen. Ränder mit Nagellackentferner reinigen und den Nagel mit einem Überlack versiegeln.

Thema: Nägel