Ressort
Du befindest dich hier:

Weihnachten in der Vollpension

Während der Vienna Design Week entstand das Social Design-Projekt der Gebrüder Stitch: die Vollpension. Der Advent wird jetzt ebenfalls hier verbracht.

von

  • Bild 1 von 4 © Vollpension
  • Bild 2 von 4 © Oliver Capuder

Während der Vienna Design Week hosteten die Gebrüder Stitch in ihrem Hosenlabor auf der Wiener Mariahilferstraße das Social Design-Projekt Vollpension. Ein temporäres Kaffeehaus in dem Omas und Opas Kuchen backen und die jungen Gäste bewirten. Das Konzept ging auf, und so wird die Vollpension auch im Advent weitergeführt.

Verlängerung durch den Advent

Was für 10 Tage geplant war, hat sich in Windeseile in der Stadt herumgesprochen und wurde richtiggehend überrant. Amletzten Tag des Projektes wurde von Gästen die Facebookgruppe zur Rettung der Vollpension gegründet. Und so öffnet die Vollepension öffnet an den vier Adventwochenenden wieder ihre Pforten im Hosenlabor der Gebrüder Stitch.

Die Vollpension als neuer Stern am Wiener Gastro-Himmel?

" Lässig wäre es, die Vollpension als dauerhaftes Social Business zu etablieren. Wenn es also im Advent nochmal gut läuft, können wir uns vorstellen, die Vollpension dauerhaft zu betreiben! ", so die Gebrüder Stitch. Zuvor muss das Konzept allerdings noch die Feuerprobe unterm Adventkranz ablegen und beweisen, dass es Abseits von Event-Tourismus, freiwilliger Spenden und der Vienna Design Week dauerhaft und nachhaltig Bestand haben kann.

Die Vollpension hat an den vier Adventwochenenden von Freitag bis Sonntag jeweils von 12:00 bis 22:00 Uhr geöffnet!

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .