Ressort
Du befindest dich hier:

Weihnachtliche Rezepte aus aller Welt

von

Diese 10 Rezepte sind absolute Nachspeisenklassiker zu Weihnachten. Mit ihnen bringst du französisches, kanadisches, finnisches und schwedisches Weihnachts-Feeling zu dir nach Hause!


Griechenland: Kourabiedes © Bild: Corbis

Griechenland: Kourabiedes

Zutaten

500 g Mehl, 1 Dotter, 100 g Mandeln, 250 g Butter, 1 Pkg. Vanillezucker, 1/2 Pkg. Backpulver, 200 g Staubzucker, Schaler von 1 Orange

Zubereitung

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und dann klein hacken. Wer Mandelstifte verwendet muss die Nüsse nur rösten.
Butter mit 50 g Staubzucker schaumig schlagen und das Eigelb hinzufügen. Die weiteren Zutaten, Vanillezucker, Orangenschale, Backpulver und Mehl dazugeben und den streuseligen Teig in 4 Portionen teilen. Dann jede Portion per Hand weiterkneten, ehe man ihn mit dem Nudelholz vorsichig dünn ausrollt. Am besten formt aus den Keksen runde, flache Kreise, legt sie auf ein Blech und lässt sie etwa 10-15 Minuten im Rohr bei 170 Grad backen. Wenn sie goldbraun geworden sind herausnehmen und vorsichtig im restlichen Staubzucker (150 g ) wälzen bzw. die Kekse damit bedecken.
Hinweis: Traditionell sind die Kourabiedes halbmondförmig, aber es eignen sich alle möglichen Formen. Je komplizierter diese aber sind, desto leichter brechen die Kekse.