Ressort
Du befindest dich hier:

Weihnachtlicher Schokokuchen-Baum

Dieser flaumige Schoko-Weihnachtsbaum-Kuchen ist total simpel zu machen, schmeckt sensationell gut - weil nach Schokolade und Nüssen - und sieht einfach großartig aus. Ein absoluter Hingucker zu Weihnachten.

von

weihnachtskuchen
© Photo by Sarsmis/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

2 Becher Sauerrahm
1 Becher Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Becher Kakaopulver
6 Eier
2 Becher griffiges Mehl
2 Pkg. Backpulver
2 Becher gemahlene Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln
1 Becher Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl)

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Mixer etwa 3 Minuten lang verrühren. Danach die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech füllen, gleichmäßig verstreichen und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad etwa 40 Minuten backen.
Am besten sticht man mit einer Kuchennadel in den Teig, um festzustellen, ob noch Reste an der Nadel kleben bleiben, oder ob die Masse bereits fertig ist.
Herausnehmen und auskühlen lassen.

Für die Form des Weihnachtsbaumes braucht man viele Keksausstecher (Sterne!) in unterschiedlichen Größen. Diese werden aus dem Blech ausgestochen und mit Zuckerglasur oder Schlagobers verziert. Danach Stern für Stern aufeinander setzen und servieren.
Ein absoluter Hingucker, der nicht nur toll aussieht, sondern auch gut schmeckt und überaus einfach zuzubereiten ist.