Ressort
Du befindest dich hier:

Last Minute-Weihnachtsdessert: Schoko-Bananen-Trüffel

Nicht einmal gebacken werden muss unsere Leckerei für Eilige! Und macht sich auch hervorragend als Geschenk oder süßes Mitbringsel: die fruchtigen Trüffel mit Schokolade, Nüssen und Bananen.

von

Last Minute Weihnachtsdessert: Schoko-Bananen-Trüffel
© Thinkstock

Zutaten für ungefähr 24 Trüffel-Pralinen:

  • 2 sehr reife Bananen
  • 1 Orange
  • 400 g (Vollkorn-)Butterkekse
  • 200 g geriebene Nüsse (je nach Geschmack: Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln)
  • 50 g Staubzucker
  • ungesüßtes Kakaopulver (oder geriebene, dunkle Schokolade)

So gelingt's:

Die Kekse in eine große Schüssel geben und mit den Händen oder der Küchenmaschine zerbröseln. Die geriebenen Nüsse und den Staubzucker hinzufügen und vermischen. Danach die Bananen, etwas Orangenzeste sowie einen guten Schuss Orangensaft dazu geben und mixen bis ein einheitlicher Teig entsteht. Diesen abgedeckt für 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Nach einer Stunde etwas Kakaopulver auf einem Teller verteilen, kleine, mundgerechte Kugeln aus dem Teig formen und diese im Kakao wälzen. Danach wieder zurück in den Kühlschrank für mindestens eine weitere Stunde und auch gekühlt servieren.