Ressort
Du befindest dich hier:

Weihnachtsgebäck: Ischler-Herzen

Zu Weihnachten gibt es bei uns jedes Jahr diese etwas andere Art der traditionellen Ischler Krapferl. Die Ischler Herzen werden mit Marmelade gefüllt und nur zur Hälfte in Schokolade getunkt. Das Rezept solltet ihr unbedingt probieren.

von

ischlerherzen
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

Teig
150 g Butter
75 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 großes Ei
300 g Mehl
75 g geriebene Mandeln
1 Prise Zimt
30 ml Weißwein
Glasur
200 g Schokolade
70 g Butter
Füllung
Marillen- oder Ribiselmarmelade

ZUBEREITUNG

Für den Teig Butter mit Zucker, Ei und Weißwein schaumig rühren. Mehl mit geriebenen Mandeln und Zimt vermischen. Dann zu der Buttermasse hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
20 Minuten im Kühlschrank zugedeckt rasten lassen.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Herzen ausstechen.
Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im Ofen bei 170 Grad etwa 7-10 Minuten goldgelb backen.

Je zwei Herzen mit Marmelade bestrichen zusammensetzen.
Für die Schokoglasur Butter mit Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen. Eine Hälfte der Herzen hineintunken und auf Backpapier oder Kuchengitter abtropfen und trocknen lassen.

ischlerherzen