Ressort
Du befindest dich hier:

Weißer Eyeliner: Rihanna rockt den Trend Look!

Das schwarze Cateye gehört zu den Makeup-Klassikern, aber sommerlich ist der Look nicht. Wir werden deshalb diesen Sommer schwarzen mit weißen Eyeliner ersetzen! Rihanna ist unser Vorbild.

von

weisser eyeliner
© 2018 Getty Images

Heiße Nächte, viel Schweiß, viel Salzwasser, viel Hitze: Im Sommer darf alles leichter, lockerer und etwas sexier sein. Auch beim Makeup greifen wir nicht zu unseren Lieblings-Erdtönen, sondern setzen alles auf wasserfeste Beauty-Produkte, Bronzer und Highlighter. Doch manchmal möchte man ein bisschen mehr; eine Extraportion Glamour. So wie es uns Rihanna mit JEDEM ihrer Looks vormacht. Bei der Louis Vuitton Männerschau in Paris trug sie kürzlich weißen Eyeliner, was unglaublich stylisch, modern und verwegen aussah. Sprich: Wir wollen das auch!

3 Tipps für den perfekten weißen Lidstrich:

Kombinieren: Flüssigen Liner & Kajalstift Es gilt bei Nagellack und Liner gleichermaßen: Weiß muss deckend sein! Deshalb braucht man für den perfekten Liner-Look einen weißen Kajalstift und Liner (am besten wasserfest!).

Vorzeichnen ist nicht verboten! Beim schwarzen Eyeliner sollte man vielleicht auch keine groben Fehler einbauen, aber schlimm ist es nicht. Beim weißen Lidstrich jedoch, sieht man jeden Unterschied, jeden Knick und jeden Hügel. Deshalb mit dem oben erwähnten Kajalstift das perfekte Cateye vorzeichen. Wenn man zart aufdrückt, kann man auch immer wieder korrigieren, ohne das ganze Gesicht gleich abschminken zu müssen.

Den Rest ruhig halten. Rihanna macht es richtig: Zum weißen Eyeliner trägt man schöne, voluminöse Wimpern, einen frischen Teint, Highlighter und Schluss! Mehr braucht es nicht. Maximal ein nuder Gloss oder zarter Lippenton. Muss aber nicht sein - der weiße Lidstrich ist stark genug.

weisser eyeliner
So geht's: Rihanna / Getty Images
Themen: Trends, Make-up