Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Po-Form finden Männer sexy!

Pfirsich, Apfel oder Birne? Vergesst es! Wissenschaftler haben nun herausgefunden, welche Po-Form Männer wirklich sexy finden (vorweg: es gibt Hoffnung!).

von

Diese Po-Form finden Männer sexy!

DIESER Po ist offenbar sexy...

© 2012 Getty Images/Christopher Polk

Auch wir, die wir nicht mit einem Knack-Popöchen à la Gisele Bündchen gesegnet sind, dürfen wieder Hoffnung haben. Denn möglicherweise findet man(n) uns trotzdem sexy....

Jetzt im Ernst: Natürlich machen wir unser Selbstbewusstsein und unsere Attraktivität nicht an der Po-Form fest!!!! Um Gottes Willen. Aber irgendwie finden wir es dann doch immer grandios lustig und spannend, was die Wissenschaft an absurden (aber nichtsdestotrotz amüsanten) Erkenntnissen zutage fördert.

Tatsächlich reagieren wir wie ein pawlowscher Hund, wenn wir die Wortkombination "Männer+sexy+finden" lesen (ihr offenbar auch, sonst hättet ihr den Beitrag ja nicht angeklickt ;-)) .

Und so dürfen wir verkünden: Forscher der Universität von Ankara haben festgestellt, welche Po-Formen Männer tatsächlich sexy finden. Beziehungsweise: Eigentlich handelt es sich gar nicht um die FORM des Podex, die Männer so wahnsinnig anziehend finden...

Aber mal langsam. Zunächst erklären wir euch die Methodik der Untersuchung, damit belegt ist: Aha - wirklich Wissenschaft! Also: 300 Männer bekamen Bilder von weiblichen Silhouetten vorgelegt. Diese mussten sie dann in ihre persönliche Lieblings-Reihenfolge bringen.

Groß, rund, weich, knackig – welcher Po ist sexy?

Und was war nun das Ergebnis? Ist ein runder, ein großer, ein kleiner, ein weicher, ein knackiger Hintern der unwiderstehlichste?

Tja. Völlig egal. Denn wesentlich entscheidender als die Poform und -größe ist der Winkel der Lendenwirbelkrümmung. Dabei handelt es sich um den Übergang von der Wirbelsäule zu den Pobackerln. Und den hätten die Jungs gerne mit einem Winkel von 45 Grad.

Ehe ihr nun panisch den Zirkel zur Hand nehmt: ein leichtes Hohlkreuz. Oder auch: eine Kardashian-Krümmung.

Kim Kardashian: DAS ist die perfekte Lendenwirbelkrümmung

Tatsächlich gibt es für die Vorliebe zur Krümmung eine Erklärung. Wie (eigentlich fast immer): ES SIND DIE GENE!

Die (r)evolutionäre Erklärung gibt der Anthropologe Dr. David Lewis in der britischen DailyMail: "Durch diese Krümmung war es unseren Vorfahren möglich, ihren Schwerpunkt während der Schwangerschaft über die Hüften nach hinten zu verschieben und so auszugleichen, dass der Schwerpunkt des Körpers sich zunehmend nach vorne verlagert. Ohne diese Biegung würden Frauen in der Schwangerschaft stärker ihre Hüften verdrehen und belasten und sich Muskelzerrungen und andere Verletzungen zuziehen."

Kurzum: Wenn uns Männer auf den Po glotzen, dann offenbar nur, um unterbewusst unser Verletzungsrisiko bei einer Schwangerschaft abzuschätzen. Gentleman, irgendwie.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.