Ressort
Du befindest dich hier:

14. Juni ist Welttag der Gurke: Gin Tonic für alle!

Welches Getränk könnte noch besser zum Welttag der Gurke passen, als Gin? Noch mehr Gin! Deshalb hier die ausgefeiltesten Gin-Cocktail-Rezepte, die die schottische Destillerie Hendrick's auf Lager hat.

von

14. Juni ist Welttag der Gurke: Gin Tonic für alle!
© WIOMAN

Am 14. Juni ist also Welttag der Gurke. Jetzt könnte man natürlich über Gurkenscheiben auf den Augen, Gurkensalat oder andere wichtige Einsatzbereiche des wasserhaltigen Gemüse schreiben. Aber seien wir ehrlich, in Wirklichkeit interessiert uns am Welt-Gurken-Tag nur eines: Gin Tonic!

Das hat auch die schottische Destillerie Hendrick’s erkannt und anlässlich des Tages Gurken-Feiertages gemeinsam mit Falstaff zum "Cucumber-Event" ins Ritz-Carlton Wien geladen. Dort stand Gin-Experte Jason - natürlich stilecht im Kilt - Rede und Antwort. Die wichtigste Info für Eltern dürfte jene sein: Gin darf auch aus Teetassen getrunken werden und ist somit ein ideales (unauffälliges) Getränk für die Erwachsenen bei Kindergeburtstags-Partys. Und: Nachdem es aus Teetassen getrunken wird, spricht auch gar nichts dagegen, bereits um 17 Uhr, also zur „Tea-Time“, mit dem Gin-Trinken zu beginnen.


Andere wichtige Dinge, die Jason an das interessierte Publikum weitergegeben hat: Bereits nach dem ersten Gin-Tonic ist der „Point of no return“ erreicht, es gibt also kein zurück mehr und schon bald braucht es den zweiten. Das kann möglicherweise auch damit zusammen hängen, dass der erste Gin Tonic laut Jason recht stark gemischt (1 Teil Gin, 2 Teile Tonic) werden sollte - quasi als krachender Einstieg in den Feierabend. Die folgenden Gin Tonics , können dann ruhig etwas weniger kräftig gemischt (1 Teil Gin, 3-4 Teile Tonic) , aber dafür mit Pfeffer aufgepeppt werden. Das alles natürlich garniert mit 3 dünn geschnittenen Gurkenscheiben. Das Geheimnis des besonderen Geschmacks des Hendrick's Gin sollen neben dem Umstand, dass pro Destillier-Vorgang nur 450 Liter Gin hergestellt werden, vor allem die zwei Grundgeschmäcker Gurke und Rose, kombiniert mit elf Gewächsen - darunter Kamille, Kümmel, Elderflower und noch viele mehr - sein.

Und für alle, die es gerne noch ein bisschen ausgefeilter haben, hier 3 mal Gin und Gurke deluxe:

CUCUMBER MARTINI

  • 5 cl Gin
  • 2 cl Limetten-Saft
  • 2 cl Holunderblütensirup
  • 4 dicke Scheiben frische Gurke zerstoßen

Gurkenscheiben zerstoßen, mit allen anderen Zutaten mischen, in ein Martini-Glas kippen und mit Gurke garnieren

CUCUMBER LEMONADE

  • 5 cl Gin
  • 2 cl Zitronen-Saft
  • 2 cl Zuckersirup
  • 50 ml Sodawasser
  • 3 dünn geschnittene Gurkenscheiben

Alle Zutaten in einem Longdrinkglas mit Eiswürfel vermischen, leicht verrühren und mit 3 dünn geschnittenen Gurkenscheiben garnieren

SUPERSONIC

  • 5 cl Gin
  • 1 Barlöffel Zuckersirup
  • 25 ml kalter Espresso
  • 5 cl Tonic Water
  • 3 dünn geschnittene Gurkenscheiben


Alle Zutaten in einem Longdrinkglas mit Eiswürfel vermischen, leicht verrühren, mit 3 dünn geschnittenen Gurkenscheiben garnieren

Und weil es noch viele andere Anlässe gibt, bei denen Gin-Cocktails gefragt sind, hier der Link zur Rezept-Galerie von Hendrick's.