Ressort
Du befindest dich hier:

Wenn die Oper kocht: Anna Netrebko, Elina Garanca, José Carreras & Co. hinterm Herd

Wenn Carreras Palatschinken schupft und Netrebko Gemüse dünstet, ist das eine Show! Für ein neues Kochbuch stellten sich 64 Top-Opernstars in die Küche. Und WOMAN hat die ungewöhnlichen Fotos!


Wenn die Oper kocht: Anna Netrebko, Elina Garanca, José Carreras & Co. hinterm Herd
© Opera Rifko Verlag/J. Ifkovits, E. Rillé

Viele Köche verderben den Brei, heißt es. Auf die Opernwelt trifft diese „Weisheit“ offenbar nicht zu. Denn: „Nicht nur auf der Bühne beherrschen Elina Garanca, Annette Dasch, Angelika Kirchschlager oder Neil Shicoff das Spiel mit dem Gaumen“, sind sich Johannes Ifkovits und Evelyn Rillé einig. Sie müssen es wissen, schließlich haben der Starfotograf und seine Ehefrau, die ihm als Texterin zur Seite stand, 64 Goldkehlen der Opernwelt auf die Finger geschaut – und sie für ihr Kochbuch bei der Performance am Herd mit der Fotokamera (600 Beweisbilder!) begleitet.

„Die erste Zusage kam von Anna Netrebko, mit der wir auch privat befreundet sind.Daraufhin haben viele andere auch eingewilligt, uns ihr Lieblingsrezept zu kredenzen. Doch nachdem Opernstars für gewöhnlich einen vollen Terminkalender haben und um den Globus jetten, sind wir einigen in ihre Hotels nachgereist. Deutschland, Amerika, Italien, Spanien, England, Polen – wir sind im vergangenen Jahr viel herumgekommen“, lacht Ifkovits dennoch sichtlich erfreut über das gelungene, einzigartige Projekt. Während etwa die usbekische Sopranistin Natalia Ushakova in ihrer stylishen schwarzen Küche in Niederösterreich rührte, beeindruckte Welttenor José Carreras in der Küche des Wiener Hotel Sacher. Und die Society-Gräfin Andrea Herberstein staunte nicht schlecht, als ihr Mann, Bariton Thomas Hampson, in einer angemieteten Showküche Eier aufschlug wie ein Weltmeister. Zuhause in Salzburg führt nämlich sie das Regiment am Herd!

LESEN Sie die ganze Story in WOMAN 15/2010!

Redaktion: Petra Klikovits