Ressort
Du befindest dich hier:

So viel Schlaf brauchst du wirklich!

ForscherInnen haben eine Richtlinie erstellt, die je nach Altersgruppe das richtige Schlafpensum empfiehlt. Finde heraus, wie viel Schlaf du brauchst.

von

Schlaf
© unsplash.com/Sarah Sorweiler

Winterdepression, die Siesta bei 35 Grad plus und die Herbstmüdigkeit: Unser Schlafrhythmus ist eine Diva mit sehr hohen Ansprüchen. Jede neue Jahreszeit, jede Veränderung im Alltag und jede Minute, die man mal zu viel oder zu wenig im Bett verbracht hat, bringt den Schlaf aus dem Gleichgewicht.

Und viele haben nicht mal einen Schlafrhythmus, der immer gleich ist, da sie Jobs mit flexiblen Arbeitszeiten haben, oder Schlafstörungen. Wie soll man in dem ganzen Chaos dann auch noch wissen, wie viel Schlaf man eigentlich wirklich braucht! Zum Glück hat die Wissenschaft uns diesen Part abgenommen!

Es gibt nämlich eine Guideline, die von einem Team aus 18 ForscherInnen entwickelt wurde. Je nach Altersgruppe, wird das nötige Schlafpensum empfohlen. Und das unterscheidet sich von Lebensabschnitt zu Lebensabschnitt!

So viel Schlaf braucht der Mensch:

0-3 Monate 14-17 Stunden

4-11 Monate 12-15 Stunden

1-2 Jahre 11-14 Stunden

3-5 Jahre 10-13 Stunden

6-13 Jahre 9-11 Stunden

14-17 Jahre 8-10 Stunden

18-25 Jahre 7-9 Stunden

26-64 Jahre 7-9 Stunden

65+ 7-8 Stunden

Diese Richtlinien scheren natürlich alle Menschen über einen Kamm und es ist klar, dass es Ausnahmen gibt. Doch kann die Liste etwa Eltern helfen, das Schlafverhalten des Kindes besser zu verstehen. Zum Beispiel in den Teenie-Jahren, wenn die Kids samstags kaum aus dem Bett kommen.

Um für sich selbst herauszufinden, ob 7, 8 oder 9 Stunden Schlaf wirklich das richtige sind, muss man in sich hineinhören und auf Signale achten. Bin ich energiegeladen? Halte ich den Tag ohne Unmengen Koffein oder andere putschende Mittel durch? Leide ich unter Schlafprobleme, wenn ich zu früh oder zu spät ins Bett gehe?

Man soll sich aber eins vor Augen halten: Schlaf ist kein Luxus! Schlaf ist lebenswichtig für die Regeneration eines Menschen. Im Tiefschlaf werden Hormone und Proteine gebildet und spezielle Immunzellen ausgeschüttet. Somit repariert sich der Körper selbst, jede Nacht!

Thema: Schlafen