Ressort
Du befindest dich hier:

Hot or not? Der Zesty-Man

Zärtlich tätschelt er den Pizza-Teig und entblößt beim Anrühren des Salat-Dressings den Six-Pack: Der "Zesty-Man" ist der neue, sexy Werbekult für Frauen.

von

Hot or Not? Der Zesty-Mann hat das Potential zum Viral

Der Zesty-Man: Wurde mit ironischen Spots zum Web-Kult

© PR

Wie sexy ist Salatdressing? Bislang hätten wir auf einer Skala von 1 bis 10 eine Minus 1 verteilt. Doch dann verzückten die neuen Werbe-Spots eines Soßen-Herstellers unsere müden Äuglein. Denn statt der sonst in Werbung von Lebensmittelkonzernen zum Standard-Inventar verurteilten Hausfrau mit der antiseptischen Ausstrahlung eines Granny Smiths wird uns in den Clips für die US-Soße "Zesty" ein wenig mehr geboten.

Da tätschelt der sogenannte "Zesty-Man" zärtlich einen Pizza-Teig, haucht verführisch "Hey Ladies, lasst uns einen Salat machen" in die Kameras und entledigt sich zu unserem großen Vergnügen in jedem der bislang drei Werbe-Clips seines T-Shirts, um einen ziemlich ansehnlichen Six-Pack zu entblößen.

Sexy und selbstironisch – das sind genau die Zutaten, die im Web zum viral verbreiteten Kult werden. Bislang rund drei Millionen Mal wurden die heißen Clips mit dem ultrahotten "Zesty Man" auf YouTube bereits abgerufen. Dazu versandten bereits 378.000 User(innen?) die "Zesty-Man"-E-Cards, die man auf der Website GetMeZesty.com mit semi-erotischen Sprüchen versenden kann.

Der Darsteller des "Zesty-Man" heißt übrigens Anderson Davis. Aufgrund des großen Erfolges der Werbe-Clips konnte das fesche Männer-Model aus Kalifornien nun sogar kleinere Rollen in Serien wie C.S.I. oder Days of our Lives ergattern.

Aber nun genug gebrabbelt – lasst euch lieber vom heißen "Zesty-Man" einkochen:

Hot or Not?

Wie findest du den "Zesty-Man"?

Ergebnisse anzeigen
Thema: Sexismus