Ressort
Du befindest dich hier:

Hannah zeigt, wie Kleidung aus der Werbung wirklich aussieht!

Die Wienerin Hannah Thalhammer zeigt in ihrer YouTube-Serie "Werbung vs. Realität", wie Kleidung an Nicht-Models aussieht.

von

Links: Das H&M-Werbeplakat | Rechts: YouTuberin Hannah

© Video: Klein aber Hannah

Wer kennt das nicht: Am Plakat oder im Online-Shop sieht die Kleidung total suuuper aus. Wenn man sie dann voller Vorfreude probiert, kommt prompt die Ernüchterung... Schlecht geschnitten, Farbe total anders, komischer Stoff. Nicht selten entspricht die Qualität der Kleidung nicht der Realität. Das weiß auch Hannah Thalhammer, die in ihrer YouTube-Serie "Werbung vs. Realität" Mode von großen Konzernen testet.

Werbung vs. Realität - Klein aber Hannah

"Wenn ich die Kleidung auswähle, entscheide ich mich ganz bewusst auch für gewagte Outfits", erklärt Hannah im Talk mit WOMAN. "Wenn ich dann das Gefühl habe, dass das nichts mit der Realität zu tun hat, entscheide ich mich erst Recht dafür." Hannah möchte aber keine Modefirmen bloß stellen. Ihr geht es vor allem um die Botschaft, dass man schön ist, wie man ist, auch wenn man in der Hose nicht ausschaut wie das Model vom Plakat.

Werbung vs. Realität - Klein aber Hannah

Kein Wunder, dass ihr YouTube-Channel "Klein aber Hannah" bereits nach 1,5 Jahren rund 170.000 Follower zählt. Die Wienerin ist nämlich ganz schön lustig. Schau dir unbedingt auch ihre anderen Videos an!

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.