Ressort
Du befindest dich hier:

Werden die "alten" Schauspielerinnen durch vier junge US-Stars wie Blake Lively ersetzt?

Die Gerüchteküche brodelt: die Pläne für einen dritten Teil von Sex and the City – der Film werden immer konkreter. Die Frage ist nur: Mit wem?


Werden die "alten" Schauspielerinnen durch vier junge US-Stars wie Blake Lively ersetzt?

Sarah Jessica Parker ließ bereits verlautbaren, dass sie an einer weitere Fortsetzung durchaus interessiert wäre. „Ich würde zurückkommen, denn es gibt noch so vieles zu erzählen.“, sagt die Mode-Ikone. Ein solches Projekt würde sie jedoch erst in fünf Jahren starten wollen und dann wäre die heute 46-jährige immerhin bereits über 50.

Vielen ist Sarah Jessica Parker damit für die Rolle bereits zu alt und tendieren eher zur Umsetzung „The Carrie Diaries“ von Autorin Candace Bushnell, die von Carrie Bradshaws Highschool Jahren erzählen.

Für Michael Patrick King, verantwortlicher Regisseur der ersten beiden Sex and the City – Filme, wäre Blake Lively, die mit Gossip Girl bekannt wurde und derzeit mit The Green Lantern in den Kinos zu sehen ist, dafür die Idealbesetzung. Auch die Namen der Teeniestars Vanessa Hudgens und Selena Gomez tauchen im Zusammenhang mit "Sex and the City 3" immer wieder auf.

Wir dürfen gespannt sein über welche Weisheiten in Sachen Liebe und Sex wir uns in Zukunft freuen dürfen: die der Originale oder die der jüngeren Generation.

Redaktion: Agnes Ferner