Ressort
Du befindest dich hier:

Deshalb lächelt Bella Hadid auf Fotos nie

Wenn du (so wie wir) den Hadid-Sisters auf Instagram folgst, ist dir bereits aufgefallen: Bella Hadid lächelt auf Fotos NIE. Dafür gibt es einen Grund:

von

Deshalb lächelt Bella Hadid auf Fotos nie
© Instagram/BellaHadid

Jung, schön, wahnsinnig erfolgreich. Das müsste doch eine unglaublich glückliche junge Frau sein. Trotzdem lächelt Topmodel Bella Hadid auf ihren Instagram-Selfies eigentlich nie. Manchmal sind die Mundwinkel einen halben Zentimeter nach oben gezogen – aber das ist schon das Höchste an mimischer Freudenbekundung.

Gegenüber dem britischen Guardian klärte Bella Hadid nun das Geheimnis, warum sie auf ihren Selfies nie ihre perlweißen Zähne zeigt: "Ich treffe immer wieder Leute, die überrascht sind, dass ich ein fröhlicher und dauer-giggelnder Mensch bin, weil sie durch meine Social Media-Fotos den Eindruck gewinnen, ich wäre ein extrem ernsthafter und sogar kühler Charakter. Dem ist nicht so. Aber ich finde mich auf Fotos, auf denen ich lache, einfach schrecklich. Mein Gesicht sieht irgendwie verschoben aus, es gefällt mir einfach nicht. Seit ich als Model arbeite, übe ich permanent, wie ich meine Mimik besser kontrolliere und vielleicht sogar einmal auch auf Fotos, auf denen ich lächle, gut aussehe. Aber noch ist es nicht soweit..."

Aha. Bella spielt also in derselben Liga wie Victoria Beckham, die ebenfalls versucht, auf Fotos möglichst kein Lachen zu zeigen. Irgendwie fast tröstlich, dass sogar atemberaubend schöne Models manchmal in Bezug auf ihr Gesicht ein wenig unsicher sind....

Thema: Topmodels