Ressort
Du befindest dich hier:

Whitney Houston hatte angeblich eine heimliche Affaire mit Jermaine Jackson

Nun wurden heiße Gerüchte aus Hollywood bekannt: Die kürzlich verstorbene Soul-Diva Whitney Houston soll eine heimliche Affaire mit Jermaine Jackson gehabt haben.


Whitney Houston hatte angeblich eine heimliche Affaire mit Jermaine Jackson

Der ältere Bruder des 2009 verstorbenen King Of Pop, Jermaine Jackson, ging der Tod von Whitney Houston sehr nahe. Niemand hatte das Ausmaß seiner Trauer so recht verstanden. Und angeblich hatte dies auch einen besonderen Grund: Jermaine Jackson soll eine Affäre mit der Sängerin gehabt zu haben.

Das pikante daran: Jermaine und Whitneys Affäre soll 1984 begonnen haben, zu einer Zeit als Jermaine mit Hazel Gordy verheiratet war. Die heimliche Liason soll nur ein Jahr gedauert haben, weil Jermaine nicht bereit gewesen sei, die Ehe mit seiner Frau aufzugeben. Ein Umstand, warum auch 1985 das Lied "Saving All My Love For You" entstanden sein soll.