Ressort
Du befindest dich hier:

9 Wickeltops, die wir uns im Sale noch schnell holen

Wickelkleider haben schon längst den Trendzenit von 2018 erreicht, doch Wickeltops werden wir noch länger im Kleiderschrank bewahren. Vor allem, wenn wir ein paar günstige Modelle im Sale erstehen!

von

wickeltop
© instagram.com/luciabarcena

Wickeltops sind einfach klasse: sie sind schick, aber gleichzeitig lässig. Das Outfit wirkt gleich etwas stylischer, ohne, dass man sich besonders viele Gedanken darüber gemacht hätte. Und selbst eine kleine Oberweite kriegt ein wenig mehr Volumen. Klar, im Umkehrschluss heißt dies, dass Mädels mit großen Brüsten ihre Wickeltops manchmal ein bisschen nachjustieren müssen, damit der offene Part nicht zu offen ist. In jedem Fall dominiert Wickel-Kleidung (also Tops & Kleider) die Modewelt 2018. Wer sich bis jetzt nicht an ein Wickeltop dran getraut hat, sollte jetzt noch schnell im Sale zuschlagen!

Welches Wickeloberteil passt zu mir? Sportlich: Du trägst am liebsten Jeans & Sneakers und findest Blusen an sich zu feminin. Dann verzichte bei Wickeltops eher auf Rüschen und Blumenmuster! Greife lieber zu Wickeltops aus Jerseystoff, die eher wie T-Shirts aussehen. Die kannst du gut mit modernen Mini-Sonnenbrillen und einem dünnen Silberkettchen im tiefen Ausschnitt kombinieren. Minimalistisch: Zu viel Ausschnitt ist nicht so deins und sowieso müssen zu viele Details nicht sein. Greife zu Oversize-Wickeltops aus Hemdstoff! Die haben einen weiten, androgynen Schnitt. Wenn dir der Ausschnitt zu tief ist, kannst du immer noch ein einfaches Bustier drunter anziehen. It-Girl: Du willst eigentlich immer das hippste vom Hippsten haben? Die Insta-Girls tragen zurzeit Wickeltops in Erdtönen und spielen mit ungewöhnlichen Stoffen wie Leinen. Große Ethno-Knöpfe sehen auch gut aus. Und zeige Schulter, das wirkt sehr mondän.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.