Ressort
Du befindest dich hier:

LifeHack: So werden neue Schuhe schnell bequem

Die Party, die neuen Schuhe! Und eine Sorge: Die High Heels werden Blasen verursachen. Wie du deine neuen Schuhe schnell weitest und bequemer machst.


LifeHack: So werden neue Schuhe schnell bequem
© iStockphoto

Oh Gott, meine Füße! Sie schmerzen unfassbar, die Schuhe reiben die Haut ab, warum nur warum nur?!? (Jetzt denkt euch bitte etwa 50 Schmerz-und-Heul-Emojis dazu) .

Natürlich ist es ein Anfängerfehler, zu der Party neue Schuhe anzuziehen. Aber wenn sie doch so unglaublich schön sind und so wahnsinnig gut zu dem Outfit passen? Immer wieder belügen wir uns selbst und hoffen, dass die Heels auch noch nach ein paar Stunden nicht drücken und brennende Blasen verursachen, bis uns nichts anderes mehr übrig bleibt als barfuß über den Dancefloor zu hüpfen.

Wie drücken neue Schuhe nicht mehr?

Normalerweise dauert es eine Weile, bis neue Schuhe eingetragen und bequem sind. Aber glücklicherweise gibt es einen Life-Hack, mit dem du sie schnell weitest und verhinderst, dass sie drücken.

So weitest du die neuen Heels schnell:

  • Schlüpfe in ein Paar dicke Socken.
  • Nun föhnst du einen der Heels auf heißer Stufe rundum für etwa 1 - 2 Minuten. Sie sollen schön weich und warm sein.
  • Schlüpfe jetzt mit deinen Söckchen in den Schuh.
  • Die Prozedur mit dem anderen Heel wiederholen.
  • Nun lauf ein paar Runden durch die Wohnung bis die Schuhe ausgekühlt sind. Je länger du sie tragen kannst, desto besser.
  • Wenn du ausreichend Zeit hast solltest du den Vorgang so oft wie möglich wiederholen.

Bingo! Und nun trag deine neuen Schuhe bei deiner Party mit der Gewissheit, dass sie nicht drücken, reiben und schmerzen werden. Party on!

Thema: Schuhe

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.