Ressort
Du befindest dich hier:

8 Tipps: Wie du beim Weihnachtsshopping Geld sparst

Überlebe Weihnachten - und zwar schuldenfrei! Wir geben Tipps für dein Weihnachtshopping und wie du ordentlich Geld sparen kannst!

von

8 Tipps: Wie du beim Weihnachtsshopping Geld sparst

Weihnachten ist alles andere als billig...

© rawpixel

Die Feiertage sind vielleicht die schönste Zeit des Jahres - aber auch die teuerste. Gerade jetzt, wo du es dir mit gemütlichem Pulli und einem Häferl Tee auf der Couch gemütlich machen willst, wird dir nämlich klar, dass es an der Zeit ist, den Tee abzustellen und einkaufen zu gehen. Wenn dich der Gedanke, sich den Menschenmassen zu stellen und nach den perfekten Weihnachtsgeschenken zu suchen und dabei auch noch in deinem Budget zu bleiben, völlig überwältigt, solltest du dir nochmal etwas Zeit nehmen und eine Strategie zulegen. Anstatt endlos durch die Geschenkangebote deiner Lieblingswebsites zu scrollen, ist es jetzt an der Zeit, eine Pause zu machen, ein Budget festzulegen und erst dann shoppen zu gehen. Wir haben die besten Tipps zum Weihnachtsshopping zusammengetragen, um schuldenfrei durch diese weihnachtliche Saison zu kommen.

8 Tipps, um an Weihnachten Geld zu sparen

1. Mache dir eine Liste

Österreich liegt mit einem durchschnittlichen Weihnachtsbudget von 542 Euro europaweit auf Platz 3, mehr geben nur die Menschen in Spanien (599 Euro) und in Großbritannien (646 Euro) aus. Das ist ganz schön viel. Wir raten deswegen, dir eine Liste zu schreiben, bevor du losziehst. Welche deiner Liebsten möchtest du beschenken und vor allem worüber würden sie sich freuen? Menschen, die sich vor dem Einkaufen eine Liste schreiben, geben durchschnittlich 15 Prozent weniger aus. Das ist doch schon mal was!

2. Überschlage die Kosten für deine Weihnachtsgeschenke

Du hast dir bereits eine Liste geschrieben? Überschlage jetzt die Kosten? Wieviel willst du ungefähr ausgeben? Ist die Gesamtsumme, mehr oder weniger, als du dir leisten kannst. Orientiere dich daran und vergiss nicht, Weihnachtsgeld für etwaige Reinigungskräfte dazuzurechnen.

3. Benutze Gutscheine

Du hast noch unbenutzte Gutscheine daheim liegen? Lass diese Gutscheine deine Weihnachtseinkäufe leiten. Es ist quasi "gratis Geld", dass du für Geschenke ausgeben kannst. Es ist zumindest ein guter Anfang!

4. Schiebe auf - aber nur ein bisschen

Du weißt bereits, was du deinen Liebsten schenken willst? Dann ist der erste große Schritt getan. An dieser Stelle kannst du dich tatsächlich kurz zurücklehnen und schauen, wo du den günstigsten Deal finden kannst. Vielleicht gibt es ein Geschenk im Internet viel billiger. Diese Zeit solltest du dir nehmen. Bei Geschenken, die sofort ausverkauft sind, aber besser gleich zugreifen.

5. Ein gemeinsames Geschenk

Du hast vielleicht kein großes Budget, aber gemeinsam geht einiges mehr. Überlege zum Beispiel deine Geschwister zusammenzutrommeln und für deine Eltern zusammenzulegen. Oder deine Oma, oder deine beste Freundin. Ihr wisst, was mir meinen.

6. Gemeinsame Zeit statt einem Weihnachtsgeschenk

Du hast keine gute Idee für ein Geschenk, weil die zu beschenkende Person eh schon alles hat? Plane gemeinsame Zeit! Macht einen Ausflug, geht in die Ausstellung, für die ihr euch nie Zeit nehmt oder macht mit deinen Cousins eine riesiges Fotoshooting - das perfekte Geschenk für die Großeltern!

7. Plane schon jetzt für nächstes Jahr

Ein Tipp, der für dieses Jahr schon zu spät kommt, aber für nächstes Jahr gerade recht kommt: Plane schon jetzt für die nächste Weihnachten! Lege dir auf deinem Handy eine Liste an, auf die du immer schreibst, wenn jemand einen Wunsch äußerst. Klingt anstrengend, geht aber wie von selbst, sobald man es einmal intus hat. So kannst du im Bestfall schon übers Jahr verteilt Weihnachtsgeschenke besorgen oder zumindest nach den besten Deals Ausschau halten. Perfekt!

8. Wichteln ist besser als tausend unüberlegte Geschenke

Du hast eine riesige Familie und jeder will ein Stück vom Kuchen? Anstatt Last-Minute für die entfernte Tante überteuerte Weihnachtsgeschenke zu besorgen schlage vor, dieses Jahr zu wichteln. So kannst du dich voll auf eine Person konzentrieren, sparst Geld und hast dabei auch Zeit, deinen Lieben eine wirkliche Freude zu machen - ganz ohne Stress und Gelddruck!

Geschenkideen für Weihnachten findest du hier

Geschenke, von denen dein Freund nicht einmal wusste, dass er sie will
Die besten Geschenke für Yoga-Fans
Nie mehr langweilige Geschenke! So funktioniert "sinnlos" Wichteln
Geschenkideen für Menschen, die schon alles haben
Diese Geschenke sind perfekt für Harry Potter-Fans!

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .