Ressort
Du befindest dich hier:

Wie Frauen in der Werbung essen

Klischee ahoi: Auf Plakaten oder im TV treiben Nahrungsmittel Frauen scheins an den Rande des Wahnsinns: Entweder aus Euphorie oder Verzweiflung.

von

Wie Frauen in der Werbung essen
© Thinkstock

Geht es um Essen in der Werbung oder in den Medien, gibt es eigentlich nur zwei Themen: Genuss oder Verzicht. Leckereien oder Diäten. Und diese Zustände werden in Werbespots oder -kampagnen zelebriert. Weswegen wir strahlende, bisweilen fast wahnwitzige Gesichter sehen, die beispielsweise Obstsalate unglaublich amüsant finden.

Wie Frauen in der Werbung essen

Oder auch Joghurt macht sie euphorisch und bringt sie gar zum Tanzen. Beziehungsweise im Umkehrschluss: Frustrierte Damen, die verzweifelt an Grünzeug herumknabbern und - wahrscheinlich aufgrund von spezifischem Joghurt-Entzug - einfach keine Freude mehr am Leben haben.

Wie Frauen in der Werbung essen

Klischees hüpfen also en masse auf Plakaten, im Fernsehen und Co umher, um für das jeweilige Produkt zu werben.

Wie Frauen in der Werbung essen

Darüber lustig macht sich nun - ausgerechnet - eine Werbung für ein Light-Produkt. Aber zumindest hat man hier die Stereotypen erkannt und sich darüber erhoben und wir hiermit etwas zum Lachen: