Ressort
Du befindest dich hier:

Wie du nur durch Gehen deinen Körper formst

Wir gehen jeden Tag. Aber wenn wir RICHTIG gehen würden, dann wäre jeder Schritt ein Schritt hin zu einem schlankeren und gesünderen Körper. Worauf du achten musst!

von

richtig gehen
© iStockphoto.com

Wir denken dabei nicht nach - es läuft vollkommen automatisiert ab: Gehen. Aber in den meisten Fällen nutzen wir dabei nicht das volle Potenzial dieser eigentlich für den gesamten Körper überaus effektiven Übung, die wir ohnehin täglich ausführen und dabei nicht einmal ins Fitnessstudio müssen.

Dank den Optimierungen von Joanna Hall sowie ihrem Programm "Walk Active" können nur durch Gehen die Kilo purzeln, Muskeln aufgebaut, der gesamte Körper straffer und insgesamt das Wohlbefinden verbessert werden.

Wenn du beim Gehen ein paar Punkte änderst, werden Po, Oberschenkel und Rücken besser trainiert

Dabei muss vor allem auf die Füße, die Haltung und auf die Geschwindigkeit beim Gehen geachtet werden - so werden die Muskeln am Rücken, am Po und an den Oberschenkeln ideal ausgelastet. Und nicht überlastet: Denn laut Hall können die Technik genauso altere Männer und Frauen sowie Menschen mit Knie- und Rückenproblemen oder Übergewicht erlernen und ausüben.

Richtiges Gehen:

1.

Fußhaltung: Bewussteres Abrollen und kräftiges Abdrücken mit den Zehen - eine genau Anleitung findest du in folgendem Video:

2.

Körperhaltung: Die Hüfte wird gedanklich stabilisiert - stell dir vor, du hättest ein Glas Wasser links und rechts auf deiner Hüfte abgestellt, die nicht herunter fallen sollen. Der Rücken bleibt gerade. Eine detaillierte Anleitung folgt in diesem Video:

3.

Geschwindigkeit: Nicht dahin schlurfen, aber auch kein verbissenes Powerwalking:

Idealerweise erhöht man natürlich auch seine Schrittanzahl und verlässt sich nicht nur auf die paar Meter zwischen Schreibtisch und Toilette. Beispielsweise könnte man auf dem Weg zur Arbeit eine Busstation früher als gewohnt aussteigen und den Rest zu Fuß gehen. Oder einfach jeden Tag vor dem ersten Kaffee eine Runde um den Block spazieren.

Thema: Fitness