Ressort
Du befindest dich hier:

Wie vor Fuß- & Nagelpilz schützen?

Wir können die warme Jahreszeit kaum erwarten, leider gibt's auch die ein oder anderen ungebetenen Sommerbegleiter. Stichwort: Fuß- und Nagelpilz.

Kommentare: 1

Wie vor Fuß- & Nagelpilz schützen?
© istockphoto.com

Wenn der Fußpilz einen erwischt hat, kann man die folgenden Symptome beobachten: Die Füße, und ganz besonders die Zehenzwischenräume, jucken und die trockene Haut schuppt sich. Im späteren Verlauf der Infektion können Blasen und Risse auftreten, auch eine bakterielle Superinfektion ist möglich. Wer an Fußpilz leidet, der hat oft auch mit Nagelpilz zu kämpfen. Die Pilzinfektion greift schnell auf die Fußnägel über, sollte diese nicht schnell genug behandelt werden. Als Folge kann Nagelpilz sogar zum Verlust des Fußnagels führen.

Eine sanfte und zugleich wirkungsvolle Methode, um dem Fußpilz Beine zu machen, ist ein spezielles Gel. Es stoppt die Ausbreitung des Pilzes und unterstützt die Haut bei der Regeneration. Bei Nagelpilz kann ein Serum die Ausbreitung des Pilzes stoppen. Das Serum dringt tief in den Nagel ein und bildet einen Schutzfilm, der auch die umliegenden Nägel schützen kann. Diese sollten daher ebenfalls mit dem Serum behandelt werden, auch wenn sie (noch) keine Anzeichen von Nagelpilz aufweisen.

Was also tun, um sich im Sommer vor einem Pilzbefall zu schützen? Eine Möglichkeit ist es, sich bereits im Vorfeld einer guten Fußhygiene zu widmen und kleine Verletzungen in der Haut zu vermeiden. Zusätzlich kann man die Haut dabei unterstützen, ihre Schutzbarriere aufrechtzuerhalten – etwa mithilfe eines Schutzschaums (z. B. von Emcur). Der wasserfeste Schaum kann bereits Kinder ab vier Jahren vor einer Ansteckung im Schwimmbad schützen.

Kommentare

Autor

Ich habe ein super Hausmittel gegen Fusspilz, das eben auch zur Behandlung gegen Nagelpilz angewendet werden kann. Ich nutze diese Einlegesohlen aus Zedernholz. Die sind ja auch vor einer Weile im Wdr Haushaltcheck getestet worden und eben Testsieger geworden. Mit den Zedernsohlen hat man trockene Füße und sie wirken eben antibakteriell. Ich möchte diese Testsieger Zedernsohlen nicht mehr missen.