Ressort
Du befindest dich hier:

Wie Skinny Jeans deine Gesundheit gefährden können

Ein außergewöhnlicher Fall erregt aktuell Aufmerksamkeit: Eine Frau aus Australien erlitt das sogenannte "Kompartmentsyndrom", weil sie Skinny Jeans trug. Was du also unbedingt beachten solltest, wenn du deine liebsten engen Jeans trägst!

von

Gigi Hadid, Kate Moss und Kate Middleton in Skinny Jeans

Gigi Hadid, Kate Moss und Kate Middleton lieben Skinny Jeans

© Getty Images

Eine 35-jährige Frau wird ins Krankenhaus eingeliefert. Sie fiel, konnte nicht mehr selbstständig aufstehen, hatte geschwollene Füße und kein Gefühl mehr in den Zehen. Schließlich musste man ihr die hautenge Skinny Jeans vom Leib schneiden und sie musste vier Tage im Krankenhaus bleiben, bis es ihr besser ging.

Ein Forschungsteam des Royal Adelaide Hospitals in Australien veröffentlichte diesen Fall als Studie, da hierin erstmals eine Hose der Grund für eine Erkrankung war. Allerdings nicht nur!

Diagnostiziert wurde bei ihr das Kompartmentsyndrom, wobei durch erhöhten Druck und damit Durchblutungsstörungen Schäden an den Blutgefäßen, Muskeln und Nerven verursacht werden. Dieses Phänomen tritt normalerweise bei Quetschungen, Knochenbrüchen oder massiver körperlicher Überlastung auf.

Besagte Frau half am Vortag ihrer Erkrankung bei einem Umzug und verbrachte dabei viele Stunden beim Putzen in der Hocke. Diese ständigen Kniebeugen sorgten dafür, dass ihre Muskel anschwollen, durch das Tragen der engen Hose wurde der negative Effekt noch verstärkt.

Dadurch wurden Nervenfunktionen in ihren Beinen beeinträchtigt und auch ihre Muskeln beschädigt. Aber durch die rasche Behandlung im Krankenhaus konnte die Patientin nach ein paar Tagen wieder ganz normal laufen und Langzeitschäden wurden ebenso keine festgestellt.

Was bedeutet das für dich und deine Lieblingsjeans?

Keine Sorge - tausende Menschen weltweit tragen Skinny Jeans und haben keinerlei gesundheitliche Probleme. Wenn du allerdings weißt, dass du einen anstrengenden Tag oder eine Bergtour vor dir hast beziehungsweise trainieren willst, dann solltest du besser auf eine bequeme, weite Hose setzen! Du willst ja nicht als Fashion Victim enden!

Thema: Jeans

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.