Ressort
Du befindest dich hier:

Wie viele BHs brauchst du eigentlich?

Weißt du wie viele BHs du besitzt? Und wie viele du tatsächlich brauchst? Beziehungsweise, was du unbedingt tun solltest, um deinen Dessous ein langes Leben zu schenken?

von

BH
© iStockphoto.com

Ich weiß ja nicht, was und vor allem wie viel sich in eurer Unterwäschelade tut, aber bei mir findet sich darin tatsächlich ein stolzes Stück, das 20 Jahre alt ist. Was für einen BH wohl nicht das beste Alter ist. Abgesehen davon könnte ich auswendig nicht einmal sagen, wie viele Büstenhalter ich in allen möglichen Farben und Formen mein eigen nenne. Im täglichen Gebrauch sind jedoch ohnehin nur 4-5 Stück.

Und das ist erstaunlicherweise auch die Anzahl, die jede Frau zum Leben beziehungsweise in der Woche braucht!

Denn einen BH solltest du nicht täglich tragen, da du dem elastischen Material die Chance geben solltest, wieder zu seiner ursprünglichen Form zurück zu kehren. Sonst leiert das gute Stück allzu schnell aus. In einer Rotation von 4-5 Exemplaren kannst du deine BHs schonen und so lange behalten.

Aber wohl keine 20 Jahre. Denn BHs, die oftmals im Einsatz sind, verlieren rasch an Form und Elastizität und können so deiner Brust nicht mehr die Unterstützung bieten, die sie doch verdienen. Daher sollte ein BH, der dir fleißig dient, nach 18 Monaten in den Ruhestand geschickt und durch ein neues Modell ersetzt werden.

BH
Thema: Dessous

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.