Ressort
Du befindest dich hier:

Wie wichtig ist die Penis-Größe?

Wie wichtig ist die Penis-Größe für Frauen auf dem Weg zum Orgasmus wirklich? Wissenschaftler versuchen eine Antwort. Gleich vorweg: Es ist kompliziert...


Wie wichtig ist die Penis-Größe?

Kommt es auf die Größe an?

© Thinkstock/iStock/Zurijeta

Wenn eine Frau das Selbstbewusstsein eines Mannes in der Sekunde dem Erdboden gleich machen möchte (und wir gehen davon aus, dass KEINE von euch das wirklich will ), dann macht sie eine abschätzige Bemerkung über die Größe seines Penis.

"Stimmt also doch, was man so sagt: Großer Mann, kleiner Penis."

BUMM. Das sitzt. Der Gute erholt sich womöglich jahrelang nicht von dem soeben eingetrichterten Komplex.

Dabei...

Ist die Penis-Größe wirklich wichtig?

Tatsächlich ist die Durchschnittsgröße des menschlichen Penis – im Verhältnis zum Körper – der größte aller Primaten. Ugga - darauf könnte man(n) eigentlich stolz sein. Doch an der Frage, ob ein großes Gemächt auch noch besonders attraktiv ist beziehungsweise den Sex verbessert, daran scheiden sich die Geister.

Für eine 2013 veröffentlichte Studie wurden Frauen Fotos nackter Männer mit unterschiedlicher Statur vorgelegt. Tatsächlich fühlten sich die Probandinnen stärker von den Long Dong-Modellen angezogen, vor allem, wenn diese auch noch besonders fit und muskulös waren. Kurioserweise sank das Interesse jedoch, wenn die abgebildeten Penisse im nicht erigierten, also schlaffen Zustand länger als 7,6 Zentimeter waren....

Der Rückschluss der Wissenschaftler zeigt Kurioses: Schon der Anblick eines zu großen Penis lässt bei Frauen Ängste vor möglichen Schmerzen beim Sex entstehen. (Anders lag der Fall übrigens, als derselbe Test mit homosexuellen Männern durchgeführt wurde. Diese bevorzugten die Riesen-Dödel .)

Großer Penis = besserer Sex?

Liebe Leser, wir fassen zusammen: Beeindruckende Penislänge ist attraktiv (daher googeln erstaunlich viele Menschen die Penisgröße der Stars). Zu großer Penis macht Angst. Aber verbessert die Penisgröße unseren Sex?

In einer weiteren Untersuchung konnten Forscher feststellen: Hat ihr Partner einen großen Penis, gelingt es Frauen eher, zum Orgasmus zu kommen. Wohlgemerkt: zum vaginalen Orgasmus!

Denn Frauen erleben verschiedene Orgasmen bei verschiedenen Stellungen – am häufigsten und schnellsten jedoch durch Stimulation der Klitoris, bei der die Penisgröße überhaupt keine Rolle spielt. Auch der sagenumwobende G-Punkt, eine besonders erogene Nervenzone, liegt bereits wenige Zentimeter innerhalb der Vagina. Um ihn zu reiben und so zu erregen braucht man(n) tatsächlich kein Monster-Werkzeug.

Erleichtern diese Wahrheiten die Kerle? Natürlich nicht. Weshalb wir besonders gekränkten Exemplaren die sogenannte Stretch-App ans Herz legen. Mit deren Hilfe kann man zumindest auf Fotos bestimmte Körperpartien in die sexy Länge ziehen...

Thema: Sex & Erotik