Ressort
Du befindest dich hier:

Wiedersehen Alltagstott!

Der Wecker klingelt. Aufstehen. Zähne putzen. Anziehen. Ab zur Arbeit. Nach der Arbeit: Ab nach Hause.Fernseher an. Wie man dem Alltagstrott entflieht.


Wiedersehen Alltagstott!
©

Jeden Tag das Gleiche, immerwiederdasgleiche. Natürlich hat diese Routine auch ihr Gutes, keine Frage. Aber es kann auch ziemlich langweilig sein.

Wir haben zehn Ideen, wie der Alltag für kurze Zeit aufgepeppt werden kann. Einfach mal etwas Verrücktes machen, den Alltag hinter sich lassen. Es verleiht neuen Schwung – und man steht am nächsten Morgen garantiert leichter auf. Man hat neue Kraft getankt, um den täglichen Wahnsinn besser zu überstehen.

Ideen gegen den Alltagstrott

• Verbringe eine Nacht unter dem Sternenhimmel. Auf der Wiese, im Zelt oder in der Hängematte, ganz egal. Schlafsack nicht vergessen!

• Spontanität ist alles. Nimm dir einen Tag frei und mache einen Ausflug!

• Warum immer das gesunde Müsli oder Vollkornbrot zum Frühstück? Geh zum Bäcker und hole dir eine richtig kalorienreiche Süßigkeit!

• Sprich einen fremden Menschen an und mache ihm ein Kompliment!

• Mach ein Picknick mit all deinen lieben Freunden. Wenn das Wetter nicht mitspielt, breite die Decke einfach in deinem Wohnzimmer aus!

• Du musst morgen früh raus und ins Büro? Egal schalte deine Gedanken aus und gehe mal wieder unter der Woche aus!

• Verändere deine eigenen vier Wände . Streiche eine Wand in einer leutenden Farbe oder stelle die Couch um!

• Geh spontan zum Friseur und lasse dich auf eine Typveränderung ein!

• Verbringe deine Mittagspause einmal beim Italiener um die Ecke, anstatt in der Bürokantine!

• Es ist Freitag. Pack deine sieben Sachen und mache einen Wochenendtrip!

Julia Esslinger

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .