Ressort
Du befindest dich hier:

Wiener Kostümhaus verkauft gigantischen Fundus und lädt zum Stöbern ein

Stöbern in 50.000 Vintage-Teilen: Ab 10. Juni öffnet das Wiener Kostümhaus seine Pforten und verkauft seinen gesamten Fundus!

von

Kostuemfundus
© Modekabel Media

Ab 10. Juni wird ein kleiner Traum für alle Mode- und Vintage-Begeisterten wahr: Das Wiener Kostümhaus öffnet seine Pforten und verkauft seinen gesamten Fundus!

Die Wiener Institution beherbergt auf 1.600 Quadratmeter 50.000 Schätze in Form von Kleidung für Männer und Frauen aus vergangenen Jahrzehnten sowie Accessoires, Taschen, Hüte, Schuhe aber auch Kostüme aus dem Fantasy-Bereich. Vielleicht erkennt man ja sogar das ein oder andere Stück, als es dereinst in einer prominenten Theater- und TV-Produktionen mitgespielt hat.

Doch keine Sorge, die Werkstatt bleibt weiterhin bestehen - es handelt sich hiermit nur um eine Betriebsumstellung von der alle, die gerne stöbern, nun profitieren können.

Wann? Ab 10. Juni 2013 (bis auf Widerruf), Montag bis Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr
Wo? Längenfeldgasse 27, 1120 Wien

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.