Ressort
Du befindest dich hier:

Will Smith: Ausgeh-Verbot für Jaden

Will Smith ist ein ziemlich cooler Vater und das weiß auch Sohnemann Jaden. Doch wenn es um das Ausgehen und Daten von Mädels, genauer gesagt von Kylie Jenner geht, so wird Papa Will schon deutlich strenger.

von

Will Smith: Ausgeh-Verbot für Jaden
© 2013 Getty Images

Jaden Smith ist in seinem zarten Alter von 15 Jahren schon ein absoluter Herzensbrecher und Mädels-Schwarm. In letzter Zeit verbringt der junge Schauspieler auch verdächtig viel Zeit mit Kylie Jenner - einer der jüngsten Kardashian-Schwestern.
Zwar wird eine ernstere Beziehung derzeit noch dementiert, doch die Gerüchteküche brodelt und das nicht ohne Grund. Denn der Hollywood-Nachwuchs scheinen sich mehr als nur "gut und freundschaftlich" zu verstehen.

Was für die meisten wohl wie eine harmlose, erste Liebe unter Teenies aussehen mag, ist für Will Smith jedoch ein ziemliches Problem. Der 45-Jährige und seine Frau Jada sollen so gar nicht begeistert sein von dem, sich zwischen Jaden und der ebenfalls ziemlich bekannten Kylie abspielt.
Ein Freund der beiden verriet: "Je mehr Will und Jada über die Kardashians wissen, desto mehr vermuten sie, dass Jaden nur seiner Bekanntheit wegen ausgenutzt wird.“
Zudem soll Kylies Mutter Kris Jenner versuchen, den jungen Jaden in seinen Entscheidungen zu beeinflussen und das ist etwas, was im Hause Smith, vor allem aber bei Jada überhaupt nicht gern gesehen wird.

Aus diesem Grund hat Jaden nun auch ein Dating-Verbot von seinen Eltern bekommen. Ein Treffen mit Kylie ist für den 15-Jährigen nur zuhause und unter dem Beisein der Eltern erlaubt.
Wird sich zeigen, wie lange sich Jaden und Kylie das gefallen lassen und ob wir schon bald offiziell ein neues Hollywood-Teenie-Pärchen haben.