Ressort
Du befindest dich hier:

Will & Jada Pinkett Smith boykottieren die Oscars

Jada Pinkett Smith veröffentlicht auf Facebook ein Video mit einem klaren Statement und verkündet gleichzeitig, dass sie weder an den Oscars heuer teilnehmen, noch diese im TV ansehen wird. Gatte Will Smith unterstützt diese Entscheidung. Und das ist der Grund!

von

will jada smith oscars
© Photo by Getty images

Dieses Statement ist eindeutig! Jada Pinkett Smith veröffentlichte auf Facebook ein Video, in dem die Schauspielerin verkündet, weshalb sie heuer nicht an den Oscars teilnehmen und diese auch nicht im Fernsehen mitverfolgen wird. Gatte Will Smith gibt ihr Rückendeckung und wird ebenfalls nicht auf dem berühmten Roten Teppich zu sehen sein.

Die Frage, die sich nun stellt: Was ist der Grund für eine derartige Entscheidung? Tatsache ist, dass heuer wieder ausschließlich weiße Schauspieler für die Oscars von der Academy nominiert wurden. Will unterstützt diesen Gedanken und meint dazu in "Good Morning America": "Wir fühlen uns unwohl damit, uns dort hinzustellen und zu sagen, dass das okay ist. Das entspricht einfach nicht der Vielfalt, die Amerika nun mal auszeichnet und so großartig macht."

We must stand in our power!

We must stand in our power.

Posted by Jada Pinkett Smith on Montag, 18. Januar 2016

Dass es Will & Jada nicht um sich selbst geht, betonen die beiden ebenso: "Es geht dabei absolut nicht um mich. Es geht um Kinder, die sich hinsetzen und diese Show ansehen und die sich selbst nicht repräsentiert sehen. Ich habe das Gefühl, das läuft in eine falsche Richtung."

Mit dieser Message haben die Smiths offenbar einen Nerv getroffen, denn mittlerweile äußerten sich auch Stars wie George Clooney und Spike Lee kritisch zu der diesjährigen Nominierten-Liste. Regisseur Spike Lee sollte heuer angeblich den Oscar für sein Lebenswerk erhalten. Die Betonung liegt auf "sollte". Angeblich wird der 58-Jährige daher ebenfalls nicht an der Verleihung teilnehmen.

Ob und inwiefern die Academy auf diese harte Kritik reagieren wird, ist bisher noch nicht bekannt. Wir sind jedenfalls gespannt.

will jada smith oscars