Ressort
Du befindest dich hier:

Kaufen beim Onlinemarktplatz: 11 Tipps & Tricks für willhaben, die Gold wert sind

Waren gebraucht zu kaufen liegt im Trend: Es spart nicht nur Geld, Secondhand ist auch nachhaltig, und dank willhaben unkomplizierter denn je. Um das meiste aus willhaben & Onlinemarktplätzen herauszuholen, solltest du aber unbedingt unsere Tipps befolgen!

von

Kaufen beim Onlinemarktplatz: 11 Tipps & Tricks für willhaben, die Gold wert sind
© iStock

Reden wir nicht lange um den heißen Brei herum: Wir lieben Flohmärkte und Lieblingsstücke aus zweiter Hand. Und auch wenn es kaum Schöneres gibt, sich Sonntags am Naschmarkt durch die hunderten Kisten am Flohmarkt zu wühlen, ist willhaben dann doch um einiges praktischer ... oder zumindest komfortabler.

Die schiere Auswahl überfordert viele Neulinge aber - und sie geben auf. Verständlich. Immerhin werden laut eigenen Angaben auf willhaben.at täglich rund 150.000 neue Inserate eingestellt. Alleine am Marktplatz sind aktuell über 6,1 Millionen online.

So findest du die besten Schnäppchen bei willhaben

Wir versprechen aber, dass mit etwas Geduld und know-how jeder und jede unfassbare Schnäppchen und Antiquitäten im Online-Flohmarkt finden kann. Mit unseren Tipps klappt es bestimmt!

willhaben: 11 Shopping-Tipps, die jeder kennen sollte

1. Es ist wichtig, WANN du suchst

Es ist eigentlich logisch, nur wird viel zu selten daran gedacht: Die meisten Menschen ziehen immer zum Ende des Monats. Gerade in den letzten zwei Wochen des Monats findest du also besonders viele Möbel auf der Seite. Und weil die Inserenten ihre sperrigen Couchen und Regale unbedingt loswerden wollen, ist es zu diesem Zeitpunkt auch einfacher, zu handeln! Wenn du nach einem speziellen Gegenstand suchst, ist es wichtig, wirklich mehrmals am Tag auf die Seite zu schauen - es werden nämlich permanent neue Inserate geschalten!

2. Adaptiere deine Suche

Wie schon erwähnt - willhaben hat unfassbar viele Produkte gelistet. Suchst du zum Beispiel nach einer speziellen Designer-Tasche inkludiere alle Angaben die du weißt. Geht es dir eher darum, besonders günstig an ein beliebiges Regal zu kommen, grenze die Suche preislich ein und eventuell auch den Standort. Was bringt es dir, wenn dein Traum-Regal in Vorarlberg steht, du aber im Burgenland bist?

3. Lade dir die App runter

Hast du ein Smartphone? Dann besorge dir die Apps! So kannst du auch zwischendurch auch die Jagd nach Schnäppchen gehen und Wartezeiten sinnvoll nutzen. Außerdem kannst du dir einen Alarm für Waren in deiner Wunschliste setzen. So bekommst du Benachrichtungen, wenn Produkte günstiger geworden sind oder jemand ein bestimmtes Produkt online gestellt hat. Praktisch!

4. Um die Ecke gedacht

Denke noch einen Schritt weiter. Du hast dich in ein Schnäppchen auf willhaben verliebt? Klicke am Ende des Inserats auf "weitere Anzeigen von xy "! Vielleicht hat der Verkäufer ja noch mehr Schätze, die dir gefallen und du kannst den Preis drücken, wenn du mehrere Dinge gleichzeitig kaufst!

5. Sei kleinlich!

Um Fehlkäufe zu vermeiden oder nicht umsonst durch die halbe Stadt zu fahren, ist es wichtig, genaue Angaben zu bekommen. Frage den Verkäufer nach mehr Fotos, genauen Abmessungen oder google zumindest nach dem Originalpreis. Immerhin willst du ein Schnäppchen machen!

6. (Ver)Handle!

...immerhin ist es ein Flohmarkt. Bleib dabei aber freundlich und einige dich schon vorab auf einen Preis. An der Türschwelle noch ein paar Euro weniger auszuhandeln ist nämlich alles andere als nett. Schau dir an, wie lange die Anzeige schon online ist und ob du Gebrauchsspuren auf den Fotos erkennen kannst - das sind gute Anhaltspunkte, um ein bisschen Geld zu sparen.

7. Nimm Bargeld mit - in kleinen Scheinen

Du hast dein Lieblingsstück bereits gefunden und willst es abholen? Bring Bargeld mit und vergesse nicht, auch Wechselgeld dabei zu haben. So vermeidest du ungute Situationen!

8. Bei "Zu verschenken" warten oft richtige Schätze

Will man besonders schnell Möbel oder andere Dinge loswerden, hat man die Möglichkeit, sie gratis auf willhaben zu verscherbeln. Während man in dieser Sektion natürlich auch viel Ramsch findet, verschenken Inserenten auch gerne tolle Möbel und Accessoires, wenn es beim Umzug schnell gehen muss. Ein Blick lohnt sich!

9. Sei schnell!

Dir gefällt ein Stück und du willst es haben? Dann schreib dem Inserenten sofort und antworte auch schnell. Sonst ist der Schrank deiner Träume schnell wieder futsch...

10. Nimm es für bare Münze

Apropos zu verschenken: Manche Teile sind wirklich nicht mehr in gutem Zustand. Ist aber ganz egal: Werde kreativ, bringe die abgeranzte Couch zum Polsterer oder streiche eine alte Kommode in quietschbunten Farben. Das bringt Leben und Individualität in die Wohnung!

11. Sei vorsichtig

Ja, auch das muss gesagt werden: Entscheidest du dich dafür, Waren aus einer fremden Wohnung von einer fremden Person zu kaufen, ist immer auch Vorsicht geboten - schließlich weißt du nicht, wer wirklich hinter der Anzeige steckt. Gib also Freunden oder Familie Bescheid, bevor du dir ein Teil von willhaben holst und schicke die Adresse weiter. Auch wenn die meisten Verkaufsabwicklungen völlig safe und harmlos sind, kannst du auch jemand Zweites mitnehmen, der dir dann auch gleich beim Schleppen helfen kann. Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Das könnte dich auch interessieren:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .