Ressort
Du befindest dich hier:

William und Kate haben weitere Einzelheiten über ihre Hochzeit bekannt gegeben

Am 29. April 2011 geben sich Prinz William, 28, und seine Herzdame Kate Middleton, 28, in London das Ja-Wort. Royal-Fans fiebern dem Termin der Traumhochzeit schon mehr als entgegen. Nun sind weitere Details rund um die Hochzeit des Jahres ans Tageslicht gekommen.

von

William und Kate haben weitere Einzelheiten über ihre Hochzeit bekannt gegeben

Es wird DIE Traumhochzeit des Jahres: Wenn Prinz William und seine Kate am 29. April in den Hafen der Ehe einlaufen. Millionen Zuschauer werden das Ja-Wort vor den TV-Geräten mitverfolgen und Hunderttausende auf den Straßen Londons werden dem Paar begeistert zujubeln.

Limousine statt Kutsche
Um Punkt 11 Uhr wird die Zeremonie in Westminister Abbey beginnen. Die Braut in spe wird vom Buckingham Palace aus in einer Limousine durch die britische Hauptstadt gefahren. Kate Middleton wird auf ihrer Fahrt zur Zeremonie mit einer alten royalen Tradition brechen und auf eine Kutsche, wie sie Prinzessin Diana 1981 oder Sarah Ferguson 1986 hatte, verzichten.
Das Paar wolle somit ein Zeichen für den angeschlagenen britischen Haushalt setzen. Schuld daran, wie Insider vermuten, dürfte aber die Allergie von Kate gegen Pferdehaare sein.

13.30 Uhr erster offizieller Kuss
Der Erzbischof von Canterbury, Rowan Williams, wird das Ehepaar in der Westminister Abbey trauen. Im Anschluss an die Zeremonie werde das frisch vermählte Paar in einer Kutsche zum Buckingham Palace fahren, wo ein feierlicher Empfang durch Königin Elizabeth II. geplant sei. Dort wird sich das frisch vermählte Paar auf dem Balkon des Buckingham Palace zeigen. Um 13.30 Uhr wird es dann den ersten offiziellen Kuss geben. Für den Abend hat Williams Vater, Prinz Charles, selbst ein Dinner mit Tanz organisiert.

Kate hat verbissen um William gekämpft
Kate wollte immer Prinzessin werden! Eine Freundin der Braut verrät, wie raffiniert sie das angestellt hat. Jessica Hay sich ein Zimmer im Internat mit Kate geteilt. Sie verriet gegenüber RTL , dass die künftige Königin sehr zielstrebig sei – und mit allen Liebestricks um William gekämpft habe. Vor allem nach der Trennung im Jahr 2007. Sie blieb am Ball, ging mit anderen Männern feiern, machte ihn eifersüchtig – bis William es sich wieder anders überlegte. „Sie denkt, dass niemand besser zu William passt als sie“, so Haye. Kate wisse genau, was sie wolle und kenne ihren Marktwert. „Sie strotzt vor Selbstbewusstsein.“

Thema: Hochzeit