Ressort
Du befindest dich hier:

Das Eis zum Schmelzen bringen: Fünf romantische Winter-Dates

Es heißt zwar Frühlingsgefühle, doch auf das aufregende Kribbeln im Bauch musst du auch im Winter nicht verzichten. Daten kann man in der kalten Jahreszeit. Und wenn man es richtig anstellt, dann wird einem auch trotz sinkender Temperaturen ziemlich heiß.


Das Eis zum Schmelzen bringen: Fünf romantische Winter-Dates
© istockphoto.com

Romantische Winterspaziergänge

Ein Spaziergang im Park oder entlang eines Flussufers gehört zu den Date-Klassikern. Dieser Klassiker ist im Winter ganz besonders romantisch. Wenn der Schnee unter den Füßen knirscht und ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, rückt man automatisch näher zusammen. Auf einem winterlichen Spaziergang kannst du zudem wunderbare Extras einbauen. So könnt ihr gemeinsam einen Schneemann bauen oder eine Schneeballschlacht starten. Mutige verbinden den Spaziergang mit einem Ausflug zum Rodelberg. Bei einer rasanten Abfahrt kann man sich ganz wunderbar in die Arme seines Dates kuscheln. Gemeinsam geht es dann bergab und vielleicht auch einer gemeinsamen Zukunft entgegen.

Hand in Hand über den Weihnachtsmarkt

In der Vorweihnachtszeit bietet es sich an das Date auf einen Weihnachtsmarkt zu verlegen. Hand in Hand könnt ihr hier von einem Stand zum nächsten spazieren. Wer mag, kann eine Runde Karussell fahren oder an der Schießbude eine Plastik-Rose schießen. Kitschig – aber irgendwie schön. Auf dem Weihnachtsmarkt warten zudem all die Leckereien, die wie Liebespaare gemacht zu scheinen. Gebrannte Mandeln, Zuckerwatte oder als ganz besonders Statement Liebesäpfel und Lebkuchenherzen.

Runden ziehen auf dem Eis

Erinnerst du dich an den Film "Weil es dich gibt"? In der romantischen Liebeskomödie fahren Jon und Sara bei ihrem ersten Treffen zusammen Schlittschuhe – und verlieben sich. Das könnte dir auch passieren, wenn du dein erstes Treffen auf die Eislaufbahn verlegst. Er oder du traust dich nicht? Das macht nichts. Es ist durchaus charmant, ihn an die Hand unterstützend an die Hand zu nehmen – oder sich von ihm führen zu lassen.

Plätzchenduft verführt die Sinne

Liebe geht durch den Magen. Davon kannst du dich beim gemeinsamen Plätzchen backen überzeugen. Die gemeinsame Weihnachtsbäckerei ist höchst amüsant und backende Männer sind so sexy. Mit ein wenig Musik und einem Gläschen Sekt wird das Backen zu einem gemütlichen Kennlern-Tag. Je nach Vorliebe könnt ihr einfache oder etwas anspruchsvollere Weihnachtskeks-Rezepte ausprobieren. Weihnachtliche Gewürze wie Muskatnuss, Zimt und Vanille regen den Kreislauf und die Durchblutung an. Da kann man schon mal auf andere Gedanken kommen.

Gemeinsam unterm Sternenzelt

Du möchtest deinem Schwarm die Sterne vom Himmel holen? Gemeinsam in den Himmel schauen und nach Sternbildern Ausschau halten ist super romantisch. Leider ist der Nachthimmel im Winter oft wolkenverhangen. Sterne gucken könnt ihr trotzdem. In den meisten größeren Städten gibt es ein Planetarium. Bei einem Blick ins All ist der Kuschelfaktor genauso hoch wie im Kino.

Diese Date-Ideen sind sehr stimmungsvoll und romantisch. Das kann die Erwartungen umso mehr steigern – und damit die Nervosität. Damit du beim ersten Date ganz gelassen bleiben kannst, hat die Online-Partnervermittlung Parship einen großen Ratgeber für das erste Date verfasst. Doch leider gibt es auch mit toller Date-Idee und guter Vorbereitung keine Erfolgsgarantie. Lief das Date nicht nach deinen Vorstellungen, tröste dich mit einem netten Mädels-Abend. Es gibt so viele tolle winterlich-weihnachtliche (Liebes-)Filme, die ihr euch gemeinsam anschauen könnt: "Tatsächlich Liebe", "Das Wunder von Manhattan", "Liebe braucht keine Ferien".

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.