Ressort
Du befindest dich hier:

Winterspaß im Zillertal

Wenn du im Winterurlaub mehr als nur die Pisten herunterflitzen willst, dann ist das Zillertal dein Ziel für ein Wochenende oder einen längeren Winterurlaub voller Spaß und Winterromantik.


Winterspaß im Zillertal
© istockphoto.com

Winterurlaub bedeutet nämlich nicht automatisch Skifahren, es gibt noch zahlreiche andere Möglichkeiten, die kalte Jahreszeit zu genießen.

1. Winterwanderungen

Wandern ist nicht nur etwas für den bunten Herbst, wenn die Wälder mit leuchtenden Blättern in Rot- und Orangetönen locken. Auch im Winter hat eine Wanderung im Zillertal ihren Reiz. Die kalte Luft ist eine wohltuende Abwechslung zur allzu trockenen Büroluft und du kannst mal wieder richtig durchatmen. Der Schnee knirscht unter deinen Schuhen und die Äste biegen sich unter der weißen Pracht. Die Luft ist klar und schenkt dir einen wunderbaren Fernblick, die Sonne strahlt vom stahlblauen Himmel und du bekommst sogar noch etwas Farbe statt Winterblässe. Unser Tipp ist der Panoramarundwanderweg am Ahorn. Dort erlebst du ein beeindruckendes Bergpanorama und kannst dann den wohlverdienten Cocktail in der White Lounge auf einer der Liegen auf dem Sonnendeck genießen, bevor es wieder retour geht.

2. Snowboarden

Steht dir der Sinn nach mehr Action, dann bietet dir das steilste Pistenerlebnis Österreichs am Penken genau den richtigen Adrenalinstoß. Neben etlichen Pisten warten Rennstrecken auf dich und deine Freunde. Nach einem Wettrennen wisst ihr, wer von euch der Snowboardkönig oder die Königin ist, denn es gibt drei Strecken, bei denen die Zeiten gemessen werden.
Aber auch wenn du noch nicht so fit auf dem Snowboard bist, gibt es am Penken genug Möglichkeiten, erst einmal entspannt anzufangen und dein Können zu verbessern.

3. Langlauf

Wenn du es lieber ein wenig ruhiger magst und dafür den gesamten Körper schonend in Form bringen willst, dann solltest du es einmal mit Langlauf probieren. In der Zillertaler Arena hast du eine tolle Auswahl zwischen ganz unterschiedlichen Loipen.
Unsere Empfehlung ist die Höhenlanglaufloipe Königsleiten. Du fährst mit einer Gondelbahn hoch und dann kann es auch schon losgehen. Die Loipe ist 8 Kilometer lang und du hast einen unvergleichlichen Blick auf die Zillertaler Alpen und den Hohen Tauern.
Bevorzugst du stattdessen einen Winterwald, dann führen dich 7 Kilometer durch eine verschneite Märchenlandschaft, wo du schon fast die Stille hören kannst.

4. Wellness

Wenn du dann ein wenig durchgefroren ins Hotel zurückkehrst, die Hände ganz steif sind und du die Kälte bis in die Knochen spürst, dann ist es ideal, wenn dein Hotel auch ein schickes Spa hat. Perfekt nach einem langen Tag draußen ist eine Bio Sauna oder eine entspannende Massage. Und anschließend lässt du den Tag bei einem ein leckere Dinner ausklingen, bei dem du zwischen regionalen Spezialitäten wie den Zillertaler Krapfen, einem vegetarischen Menü oder internationaler Küche wählen kannst. Das macht den Aufenthalt im Zillertal so richtig gelungen.