Ressort
Du befindest dich hier:

Schicker Start in den Sommer

Ist dein Garten wirklich in Schuss für die nächste Grillparty? Starte stressfrei in die sonnigen Tage mit unseren Tipps und Tricks für die perfekte Wohlfühloase.


Schicker Start in den Sommer
© iStockphoto.com

Langsam aber sicher zeigt sich der Sommer auch bei uns und für viele beginnt jetzt die angenehmste Zeit des Jahres. Die heißen Tage machen Lust und Laune auf gemütliche Grillabende mit der Familie, romantische Zweisamkeit in der Hollywood Schaukel mit einem Glas Prosecco oder einer ausgelassenen Gartenparty mit Freunden. Doch ist dein Garten wirklich in Schuss für die nächste Grillparty? Starte stressfrei in die sonnigen Tage mit unseren Tipps und Tricks für die perfekte Wohlfühloase.

Tipps und Tricks für die perfekte Sommerzuflucht

Besonders im Zeichen der alltäglichen Eintönigkeit und stressgeladenen Berufswelt ist es wichtig, sich die Nähe zur Natur zu bewahren und im eigenen Heim Ruhe und Entspannung zu finden. In vielen Haushältern ist das Geld knapp, sparen steht an erster Stelle und für viele bleibt der langersehnte Sommerurlaub mit Flugreise ins Ausland im ein oder andren Jahr leider nur ein Wunschtraum. Parks, Spielplätze und Freibäder sind besonders während der heißen Tage oft überfüllt und sorgen nur selten für wahre Erholung. Als Alternative bieten sich Terrasse, Garten und Co., um nach einem langen Tag endlich abzuschalten und dem Alltagsstress zu entfliehen. Doch nicht jeder hauseigene Garten bedeutet automatisch sonnige Glückseligkeit. Mit guter Vorbereitung und wenigen Handgriffen kannst auch du deinen grünen Urwald in eine charmante Wohlfühloase verwandeln.

1

Planung und Design
Du musst kein Architekt oder Design-Genie sein, um deinen Garten das gewisse etwas zu verleihen. Siehe Rasen, Büsche, Teich und Co. als äußere vier Wände, die ebenso einer stilgerechten Eirichtung bedürfen, wie die neue Einbauküche oder das frisch gestrichene Wohnzimmer. Greife zu Stift und Papier für eine grobe Planung und räumliche Auslegung deiner Wohlfühloase. Wo sollte der Grilltisch in Zukunft seine Feuerkraft beweisen? In welche Ecke kommt der kleine Bistrotisch am besten zur Geltung? Wo kannst du die Aussicht aus deinen neuen Rattan Sofa am meisten genießen?

2

Individuelle Variation
Einer der größten Wohlfühlfaktoren für viele Singles, Familien und Paare ist die Einrichtung deines heimischen Palasts. Nachtisch, Bett und Schlafzimmerschrank sollten nicht nur stilistisch deinen individuellen Vorstellungen entsprechen, sondern auch praktische Anwendbarkeit mit einmaligem Design vereinen. Ob vom Fachhändler oder Baumarkt, Gartenmöbel in jeglicher Form und Farbe erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dabei spielen nicht nur Aussehen und Variation eine große Rolle, sondern auch Qualität und Preis. Baumärkte bieten Kunden eine breitgefächerte Auswahl an erschwinglichen Esstischen, Liegen, Grilltischen und Sonnenschirmen, wo auch der geübteste Schnäppchenjäger auf seine Kosten kommt.

3

Pflege und Wartung
Bei der Planung, Auslegung, und Auswahl an Gartenmöbeln und individuellen Akzenten sollten Sie die kontinuierliche Pflege deiner grünen Zuflucht stets im Hinterkopf behalten. Der exotischste Eukalyptus nutzt ebenso wenig wie die bordeauxrote Marmorbank, wenn du nach dem ersten Sommer aufgrund von Wetter, Standort oder schlechter Pflege einen ‚One-Way Trip’ zur Müllhalde gewinnst. Besonders das Gewicht und die Mobilität von Gartenmöbeln kann eine wichtige Rolle spielen, falls du diese im Winter vor Wettereinflüssen oder auch Diebstahl schützen möchtest.

Mit einer durchdachten Planung und klaren Auslegung deines Budgets, sowie einer ausgewogenen Balance zwischen Praktik und Design sind der Individualität und Kreativität deiner neuen Sommeroase keine Grenzen gesetzt.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .