Ressort
Du befindest dich hier:

Wolfgang Puck bekochte Obama bei Clooneys Spenden-Dinner in Hollywood

Bei dem Spenden-Dinner in der Villa von Hollywood-Star George Clooney für US-Präsident Barack Obama hat ein Österreicher für das Wohl der rund geladenen 150 Gäste gesorgt. Star-Koch Wolfgang Puck bewirtete die Prominenten nach Angaben des Promi-Portals Tmz.com .


Wolfgang Puck bekochte Obama bei Clooneys Spenden-Dinner in Hollywood

Puck serviere den Gästen kein "Standard Wolfgang Catering", zitierte die Internetseite eine nicht genannte Quelle. "Das Essen wird viel besser als die Oscars", hieß es unter Anspielung darauf, dass der gebürtige Kärntner seit vielen Jahren das traditionelle Gala-Dinner nach der Oscar-Verleihung ausrichtet. Puck, der zahlreiche Franchise- und Gourmet-Restaurants unterhält, wurde unter anderem mit dem Spago in Los Angeles bekannt.

Die Gäste haben je 40.000 US-Dollar (30.862 Euro) für das Essen bezahlt. Insgesamt sollten rund 15 Millionen Dollar für Obamas Wahlkampfkasse zusammenkommen. Nach Mitteilung des Weißen Hauses waren auch eine Lehrerin aus dem US-Staat New Jersey und eine Obama-Wählerin aus Florida mit ihren Ehemännern bei dem Fund-Raiser zugegen. Sie hatten die Eintrittskarten bei einer Verlosung gewonnen, an der sich Tausende Obama-Anhänger mit einer kleinen Spende beteiligt hatten, berichtete die Nachrichtenagentur dpa.

(apa/red)