Ressort
Du befindest dich hier:

Die WOMAN Cabriotage

von

22 lässige Ladies cruisten und düsten in 14 genialen Karossen in ein Schlosshotel nach Ungarn, das Hertelendy Kastély. Ein märchenhafter Trip, den unser einzig erlaubter Mann, Fotograf Christian Houdek, perfekt verewigte.


Mit Mazda immer keck und kühn. © Bild: Christian Houdek

Mit Mazda immer keck und kühn.

Eine sehr lange, sehr berührende E-Mail hat uns Birgit Draxler , 40, geschrieben. Die sich angesichts der vergangenen Monate die Frage stellte, worauf sie eigentlich warten soll, um sich selbst einen Wunsch zu erfüllen? Ein Kollege war schwer erkrankt, ihre beste Freundin hatte sich gerade getrennt und sie selbst ist stets vor allem damit beschäftig, ihre Familie zu betreuen und finanzieren. Deswegen hat sie sich ein neues Auto gekauft – und war total glücklich. Leider ging sich kein Cabrio aus, obwohl das ihr größter Wunsch gewesen wäre, deswegen hat sie sich bei den Cabriotagen beworben. Um endlich auch einmal ein tolles Wochenende mit ihrer besten Freundin Birgit Kühnl verbringen zu können! Der Mazda MX-5 Takumi hat die beiden mehr als überrascht (126 PS / € 29.289,– / Infos mazda.at).
"Obwohl er mit den 126 PS am schwächsten motorisiert war, bin ich den drei Starken vor mir gut nachgekommen. Sehr kurze Wege beim Schalten, in den niedrigen Gänge ordentlich ,rausdrehen’, dann beschleunigt er tadellos. Auch sein ,Spruch’ ist schön und alles andere als brav. Ganz stolz waren wir auf unser Verdeck: ganz einfach mechanisch zu öffnen und zu schließen – wir waren immer die schnellsten! Super Farbe, Form sowieso, kultig, retro und frech."