Ressort
Du befindest dich hier:

WOMAN-Chefredakteurin Euke Frank traf Roberto Cavalli und seine Frau Eva in Florenz

Roberto Cavalli ist einer der schillerndsten Designer - und jetzt auch Duftkreateur. WOMAN-Chefredakteurin Euke Frank traf ihn und seine Frau Eva in seinem Atelier und daheim in Florenz zum prachtvollen Dinner.


WOMAN-Chefredakteurin Euke Frank traf Roberto Cavalli und seine Frau Eva in Florenz
© Privat

Dieser Mann hat immer noch den Charme eines 23-jährigen Gigolos, stechend dunkle Augen und eine Stimme, als könnte man damit Parmesan reiben. Roberto Cavalli ist mittlerweile 71 Jahre alt, seiner Schaffenskraft haben die paar Jahre aber keinen Abbruch getan. An seiner Seite: Eva, eine Ex-Miss-Vorarlberg, und ganz bestimmt so schön wie damals, nur noch viel besser. Die beiden sind Herz und Hirn des gewaltigen Cavalli-Imperiums. Wer bei diesem Namen nur an Animal-Print, Zebra-Style und protzige Goldapplikationen denkt, kennt nicht die Bandbreite des italienischen Designers. WOMAN durfte nun zwei Tage mit Roberto und Eva Cavalli verbringen, im großen Atelier in Florenz in den neuesten Entwürfen für die Herbst/Winterkollektionen 2012 schnüffeln, die neuen Stoffe befühlen, die ersten fertigen Kreationen in der Schneiderei bewundern. Und an seinem neuen Parfum riechen: Ab kommender Woche ist "Roberto Cavalli" auch als Duft erhältlich.

LESEN Sie das ganze Porträt in WOMAN 03/2012!

Redaktion: Euke Frank