Ressort
Du befindest dich hier:

Woman testet den neuen Trend: Blue Lashes

Ein einst so gefürchteter Beauty-Trend, der unter allen Umständen vermieden wurde, ist jetzt zurück! Blauer Mascara und Lidschatten!

von

Blauer Mascara Trend

Tadaaaa!

© Márcia Neves

Trend:

Überall auf den Fashion Weeks waren sie zu sehen: Blaue Wimpern und Lider. Wer hätte gedacht, dass dieser Trend je seinen Weg zurück in unsere Gesichter finden würde? Ich erinnere mich, wie ich in jungen Jahren meine Mutter auslachte, weil sie blauen Lidschatten benutzte und jetzt ziehe ich es in Erwägung ihr nachzutun.
Wie sagt man so schön? Mode wiederholt sich. Wer sagt aber, dass man eins geschmacklose Trends nicht verschönern und an unsere Zeit anpassen kann? In der Regel wurden blau gefärbte Wimpern und blaue Lider früher von viel zu pink-roten Wangen und roten Lippen begleitet. Dass die Angst vor der Wiedergeburt dieses Trends groß ist, ist verständlich. Was wäre aber, wenn alle Begleiterscheinungen weglassen und nur die Augen hervorheben?
Genau das habe ich getan!

Tutorial:

Wie ich bereits in einem anderen Tutorial gesagt habe, trage ich normalerweise nicht so viel Make-up und das wollte ich auch bei diesem Look so beibehalten. Zuerst habe ich also Concealer und Puder aufgetragen, um unerwünschte Hautunreinheiten verschwinden zu lassen.

Zum Gesicht:

Bronzer unter den Wangenknochen, am Kinn und an den Seitenwänden der Nase verblenden und anschließend ein bisschen Rouge auf die Wangen tupfen. Hier würde ich eine rostige Nuance wählen. Pinker Rouge in Kombination mit blauem Lidschatten und blauen Wimpern würde den Trend von damals nur wiederbeleben und genau das wollen wir ja vermeiden. Wir wollen den Trend an 2017 anpassen. Als nächstes Highlighter über die Wangen ansetzen und dann die Augenbrauen leicht ausfüllen und kämmen. Für die Lippen würde ich eine neutrale, matte Farbe wählen. Schließlich sollen ja die Augen der Hingucker sein.

Nun zu den Augen:

Als Grundlage einen beigen Lidschatten auf die Augenlider auftragen. Anschließend einen creme-weißen Glitzerton auf die Innenseiten des Auges und auf die Außenseiten eine dunkelbeige Nuance nach innen verblenden. Nun als Eyeliner würde ich einen blau-lila Lidschatten wählen und am Wimpernkranz auftragen, nach außen ziehen und dann verblenden. So sieht der Look nicht zu sauber aus. Zum Abschluss ausgiebig blaue Wimperntusche drauf. Wer dunkle Wimpern hat, kann ruhig voll ausholen, da man die blaue Farbe nicht sofort erkennt. Ich persönlich finde genau das sehr cool.

Blauer Mascara Trend
Blauer Mascara Trend
Blauer Mascara Trend

Fazit:

Ich war anfangs wirklich nicht so erpicht darauf diesen Trend auszuprobieren, schließlich hatte ich volles Kopfkino, das ungefähr so aussah:

Ich wollte auf gar keinen Fall aussehen wie ein Clown. Letztlich ließ ich mich dazu überreden und war erstaunt von dem Ergebnis. Wer hätte gedacht, dass blaue Mascara so cool aussehen könnte?
Ich glaube aber, dass der Look an dunklen Wimpern besser aussieht als an hellen. Das Blau würde bei blonden Wimpern viel zu stark sein und somit dem Look die Magie nehmen. Was mir besonders gut gefällt? Man erkennt nicht sofort, dass die Wimpern blau sind. Erst wenn man ins Licht schaut, sieht man den vollen Effekt. Nach dem Motto: Tada Überraschung!
Alltagstauglich? Definitiv. Allein schon wegen dem oben genannten Überraschungseffekt!

Thema: Trends