Ressort
Du befindest dich hier:

WOMAN-TV: Zu Besuch in der Chocolaterie Bonbon & Chocolat

Wir waren zu Besuch bei Laure Doutreleau in ihrer kleinen aber feinen Chocolaterie in der Gumpendorferstraße. Dort durften wir der Chocolatière bei der Herstellung ihrer handgemachten Pralinen zusehen. Welche Sorten es gibt, wie Pralinen eigentlich gemacht werden und was den Beruf des Chocolatiers auszeichnet, hat sie uns im Interview verraten.

von

© Video: WOMAN

Die gebürtige Französin Laure Doutreleau war eigentlich Lehrerin, bis sie beschloss, ihren Beruf aufzugeben und die Ausbildung "Chocolatier-Confiseur" zu machen. Ihre Leidenschaft für Schokolade veranlasste sie schließlich, im Februar 2014 in der Gumpendorferstraße in Wien ihre kleine aber feine und äußert gemütliche Chocolaterie "Bonbon et Chocolat" zu eröffnen.

Dort werden zahlreiche Pralinen, Schokoladen und Fruchtgelees kreiert und zubereitet. Und das Beste daran: Die liebe Laure macht diese sensationell leckeren, handgemachten Schokoladenkreationen mit wirklich gut ausgewählten Zutaten. Neben der Qualität der Produkte sind der Chocolatière die Schlagwörter BIO und FAIRTRADE ebenfalls ganz besonders wichtig.

Ein wirklich toller Beruf, der uns Lust auf mehr gemach hat. Wir werden uns jedenfalls bald wieder viele weitere, köstliche Schokoladenkreationen besorgen. Denn lange werden die Pralinen nicht überleben - sie sind einfach zu gut!
ADRESSE: Gumpendorferstraße 88, 1060 Wien
ÖFFNUNGSZEITEN: Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 18:30 Uhr, Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr
TELEFON: 0660 651 41 63
EMAIL: info@bonbon-chocolat.at

Wir waren zu Besuch in der #Chocolaterie #bonbonetchocolat

Ein von WOMAN (@womanmagazin) gepostetes Foto am

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .