Ressort
Du befindest dich hier:

Daran erkennt man Billig-Schmuck sofort!

Natürlich können wir kein Vermögen für Schmuck ausgeben. Aber billig sollen unsere Klunker auch nicht aussehen. Weshalb du darauf achten solltest:

von

Daran erkennt man Billig-Schmuck sofort!
© 2017 Getty Images

Nein, dasteure Geschmeide kann ich mir nicht leisten. Bling Bling: Gerne! Aber mein Budget gibt leider nicht so viel her. Modeschmuck muss reichen. Damit der aber nicht nach dem aussieht, was er kostet (nämlich nach so gut wie gar nix), haben wir hier eine kleine Checkliste jener Punkte, auf die man beim Kauf von Ringen, Ketten und Armbändern achten sollte, wenn die günstigen Klunker nach hochwertigen Preziosen wirken sollen.

So sieht billiger Schmuck teurer aus:

1

DIE FARBE. Echtes Gold ist nicht drin, also musst du auf günstige Materialien mit ähnlicher Farbe achten. Wichtig: Je intensiver Gelb der Ton ist, desto eher erkennt man die schlechte Qualität. Greife eher zu Modeschmuck in blassgoldenen, rosafarbenen oder weißen Nuancen. Das wirkt auf Anhieb hochwertiger.

2

DIE STEINE. Je größer die Steine des Modeschmucks, desto lauter schreit es "FAKE!" Je kleiner die Steinchen sind, desto echter und teurer wirkt dein Schmuckstück. Wenn es farbige Steinchen sind, dann achte darauf, dass sie möglichst transparent sind. Matte oder deckende Steine wirken schnell billig.

3

MINIMAL-STYLE. Zu viele Verschönerungen (Fransen, Farben, Perlen, unterschiedliche Texturen), desto einfacher und damit billiger wirkt der Schmuck. Hochwertige Stücke bestehen meist nur aus ein bis zwei ausgewählten Materialien.

Leistbarer Schmuck, der nach mehr aussieht:

Thema: Schmuck

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.