Ressort
Du befindest dich hier:

Workout-Übung für die Füße

Schöne, wohlgeformte Füße, die nicht zum Watschelentenhuf mutieren – dafür braucht's Kräftigungsübungen. Physiotherapeut Roman Pallesits zeigt das passende Workout.


Workout-Übung für die Füße

Ein wengerl Kneten zur Vorbereitung.

© Jürgen Knoth/Outfit: adidas

Allein schon das Tragen von High Heels ist für unsere zarten Füsschen eine echte Belastung. Der Fuß wird gequetscht, eingeengt, falsch belastet. Damit unsere Treter also nicht zum uneleganten Watschelentenhuf verkommen, hat Fitness-Profi und Physiotherapeut Roman Pallesits für WOMAN ein schnelles Workout entwickelt, mit dem man die Füße wieder in Form bringt.

1
Workout-Übung für die Füße

Den Fuß zunächst mit beiden Händen kräftig kneten und wringen, "als wäre er ein nasses Handtuch!", rät Drill-Instructor Roman Pallesits. Den Fuß dann 20mal kreisen lassen – zunächst in die eine, dann in die andere Richtung. Pallesits: "Wenn das angenehm ist, dann gerne auch öfter wiederholen!"

2
Workout-Übung für die Füße

Einsatz für das Theraband! Das trainiert die Fußmuckis noch besser. Theraband wie auf dem Foto abgebildet um die Zehen wickeln und dann den Großzehenballen Richtung Boden pressen. 4x20 Wiederholungen ist wie immer die Zahl der Wahl ;-)

Achtung! Am Anfang kann es zu Krämpfen in der Fußmuskulatur kommen. Dann den Krampf einfach ausdrücken, indem man die Zehen fest nach oben drückt.

Workout-Übung für die Füße
Thema: Workout