Ressort
Du befindest dich hier:

Wunderwerk Orgasmus

Wunderwerk Orgasmus! Wie Sie den Sex und damit das aufregendste Gefühl der Welt besser genießen können. Die Tipps der Experten.

von

Wunderwerk Orgasmus

Ein Drittel aller Frauen kommt beim Sex nicht auf ihre Kosten. Wie Mann das ändern kann.

© © Corbis. All Rights Reserved.

Es ist wie ein Kribbeln, flattrig und bunt und jedes Mal anders: Der Orgasmus. Ein Drittel aller Frauen kommt selten oder gar nie auf ihre Kosten. Bei den Männern schaut die Lage freilich anders aus. 90 bis 95 Prozent haben immer oder zumindest fast jedes Mal einen Höhepunkt (Weitere Sex-Wahrheiten gibt es hier ).

Der Körper in Aufruhr

Die Ursache für die ungleiche Verteilung der Orgasmen scheint evolutionär bedingt. Um Nachkommen zu zeugen, muss ein Mann einen Orgasmus haben. Für Frauen hingegen gilt dieser lediglich als Anreiz, überhaupt sexuell aktiv zu werden. Denn auch wenn die Kontraktionen die Samenzellen schneller zur Eizelle befördern sollen, sind diese nicht zwingend notwendig, um schwanger zu werden.

Was passiert beim Orgasmus?

Die Wissenschaftler unterscheiden beim Sex vier verschiedene Phasen: In der Erregungsphase steigt die Lust auf mehr. In der Plateauphase kommt der Körper auf Touren. Blutdruck, Atmung und Herzschlag erhöhen sich. Beim Orgasmus folgt die Entladung. In der anschließend folgenden Rückbildungsphase kehrt der Körper zum Ursprungszustand zurück.

Wie komme ich zum Orgasmus?

NEHMEN SIE SICH ZEIT!

Die meisten Paare nehmen sich zu wenig Zeit. Gehen Sie es doch einmal langsamer an. Kleine, noch völlig unschuldige Berührungen wie ein Streicheln über die Haare sind oft weit erotischer, als gleich zur Sache
kommen zu wollen.

MACHEN SIE LANGSAM!

Etwas mehr Leichtigkeit bekommt man mit folgendem Trick: Agieren Sie so langsam, als würden Sie sich in einem großen Topf mit Honig bewegen. Sie werden sehen: Ist etwas ungewohnt, aber sehr effektiv!

VERZICHTEN SIE AUF ABSICHTEN!

Verabschieden Sie sich von der Vorstellung, dass Berührungen zu Sex führen müssen. Genießen Sie den Augenblick. Ob es zu mehr kommt? Muss nicht sein, kann aber passieren.

SIE WERDEN EINS!

Beim Sex gibt es kein ICH. Ansonsten können Sie fast schon davon ausgehen, dass einer nicht auf seine Kosten kommt. Werden Sie stattdessen eins! Erst wenn dieselbe Energie durch beide Körper schwingt, wird ein gemeinsamer Höhepunkt möglich.

SPIELERISCH BLEIBEN!

Schluss mit der Eintönigkeit! Probieren Sie etwas Neues aus. Wie fühlen sich Berührungen an sonst vernachlässigten Stellen an? Experimentieren Sie mit dem Atem. Malen Sie sich gemeinsam schöne Bilder aus.
Kurz: Werden Sie kreativ.

Wussten Sie schon, dass es auch wirkungsvoll ist, wenn man mit leicht gefüllter Blase unter die Bettdecke huscht? Der zusätzliche Druck macht die Berührungen noch intensiver...

Oder heizen Sie Ihren Sex-Partner verbal an.

Und ein Tipp: In der Früh ist die Testosteronkonzentration bei Frau und Mann um 20 Prozent höher. Das Ergebnis: Viele Paare sind hemmungsloser! Noch mehr Sex-Tipps finden Sie hier.

Thema: Sex & Erotik

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.