Ressort
Du befindest dich hier:

Yoga in den Bergen

Einmal um die Welt und dann doch wieder zurück in die Berge! Die Kärtnerin Barbara Glanznig spricht mit WOMAN über die Faszination Yoga in den Bergen zu praktizieren.

von

Yoga in den Bergen - Asthanga Yoga Österreich

Barbara Glanznig praktiziert Yoga vor unglaublichen Kulissen!

© Barbara Glanznig

Die 31-jährige Kärntnerin Barbara Glanznig hat schon viel erlebt und erlernt. Reisen durch die Welt und zahlreiche Ausbildungen führten sie zu dem was heute ihre große Leidenschaft ist: Yoga in den Bergen. Gemeinsam mit ihrer Schwägerin aus Australien und einer Freundin aus Colorado gründete sie RE:treat, eine Plattform welche ganz besondere Yoga-Kurse bietet. WOMAN hat mit der passionierten Ashtanga-Yoga-Trainerin, Free-Skierin und Bloggerin über das Besondere bei Yoga in den Bergen geplaudert.

Fotos von Babara Glanznigs Blog www.babsiglanznig.com
»Umgeben von eisigen Flanken, Gletscherspalten, zerklüffteten Spitzen, ewig erscheinenden Almwiesen erlebt man oftmals einen Perspektivenwechsel.«

WOMAN: Du praktizierst Ashtanga-Yoga. Was ist das Besondere daran?
Barbara: Ashtanga Yoga ist eine dynamische Form des Yogas und beruht auf der Lehre von Sri K. Pattabhi Jois und dessen Guru / Lehrer T. Krishnamacharya.
Im Ashtanga Yoga führen die dynamische Abfolge und Verbindung der einzelnen Positionen (Asanas), zu schnellem Kraftaufbau, vermehrter Flexibilität und eine besondere Atemtechnik, Ujjayi Pranayama, der siegreiche Atem, stärkt Herz und Kreislauf. Jede einzelne Bewegung wird mit dem Atem in Verbindung gebracht und jede einzelne Asana wird in ganz bestimmter Weise begonnen und beendet.
Ashtanga Yoga ist sehr dynamisch und unterscheidet sich gerade dadurch von vielen anderen Arten des Yogas, die oft eher statisch sein können. Außerdem wird Ashtanga Yoga meist im sogenannten „Mysore Style“ unterrichtet. Dies bedeutet, dass Studenten ins Studio kommen, um dort still und ohne verbale Anleitung des Lehrers ihre Praxis zu praktizieren. Durch manuelle Adjustments werden Asanas optimiert und vertieft.

»„Ashtanga Yoga eignet sich für jedermann, außer für faule/träge Menschen“.«

WOMAN: Für wen eignet sich Asthanga Yoga?
Barbara: Sri K. Pattabhi Jois sagte den berühmten Satz „Ashtanga Yoga is for everyone, except lazy people“, was übersetzt bedeutet: „Ashtanga Yoga eignet sich für jedermann, außer für faule/träge Menschen“.
Egal ob absoluter Anfänger oder fortgeschrittener Yogi, unter der Anleitung eines erfahrenen Ashtanga Yoga Lehrers ist diese Art des Yogas wirklich für jeden zugänglich und möglich! Durch eine stete Praxis unter korrekter Anleitung können Verletzungen geheilt oder ihnen vorgebeugt werden, durch die generelle Stärkung des Körpers werden Einflüsse des Alltags nicht zur Belastung.

Yoga in den Bergen - Asthanga Yoga Österreich
Yoga in den Bergen - Asthanga Yoga Österreich

WOMAN: Erzähl uns von der Magie der Berge und den Einfluss von Yoga darauf!
Barbara: Bereits vor tausenden Jahren zogen sich Yogis und Gelehrte in die Berge zurück, um Überlieferungen zufolge, zu meditieren und Yoga zu praktizieren. Auch einer meiner Gurus, T. Krishnamacharya, erlernte die hohe Kunst des Yogas in den tibetischen Bergen in kompletter Isolation und Abgeschiedenheit.
Bis heute haben Berge diese magische Anziehungskraft nicht verloren und Jahr für Jahr pilgern Bergsteiger, Wanderer, Kletterer und Moutainbiker durch die Alpen, die Anden oder das Himlaya-Gebirge. Die Menschen begeben sich aus aus der Zivilisation und rein in die Berge, um unter anderem eine Abwechslung vom Alltag zu gewinnen und die dort herrschende Ruhe zu genießen. Umgeben von eisigen Flanken, Gletscherspalten, zerklüffteten Spitzen, ewig erscheinenden Almwiesen erlebt man oftmals einen Perspektivenwechsel. Der Mensch verliert vielleicht ein wenig an Bedeutung und man wird daran erinnert, wie groß und gewaltig unsere Natur ist.
Die Bergwelt bietet Raum für Klarheit, Selbsterfahrung und Entfaltung. Gerade diese Aspekte spielen tief in eine Yogapraxis hinein und Berge können diese Erfahrungen verstärken oder leichter zugänglich machen.

WOMAN: Was bietet RE:treat – Elevated Lifestyle Adventures?
Barbara: Mit RE:treat wollen wir Wellness und Wohlfühlen ein wenig anders verpacken; Weg vom tropischen Strand, weg vom All-Inclusive-Hotel, hin zur Ruhe und Stille in den Bergen.
Wohlfühlen steht bei uns an erster Stelle und all unsere Events finden in von uns persönlich ausgewählten Hotels statt. Wir legen großen Wert auf gesundes, ausgewogenes, biologisches Essen, das direkt aus der Region stammen muss und lokal zubereitet wird. In erster Linie wollen wir den Menschen positive Erlebnisse ermöglichen, um diese auch nach dem RE:treat , in ihren Alltag einfließen zu lassen.

Yoga in den Bergen - Asthanga Yoga Österreich

Yoga in den Bergen

Sämtliche Informationen zu den RE:treat Events inklusive Kursprogramm findest du auf der Website: www.elevatedretreat.com
Das "Endless-Summer RE:treat" in Pörtschach a. Wörthersee findet von 7. - 14. September 2014 statt. Im Programm enthalten: Yoga, Stand-up-Paddeln, Wasserskifahren und Mountainbiken! Hier gelangst du zum Programm: Endless Summer RE:treat in Kärtnen

Thema: Yoga