Ressort
Du befindest dich hier:

Wien: Erster Yoga-Kurs in Gebärdensprache

Jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr unterrichtet Olivera Stolevski im 10. Bezirk in Wien Yoga in Österreichischer Gebärdensprache. Dafür hat sie ein eigenes Konzept entwickelt, es ist der erste derartige Kurs in Wien.

von

Wien: Erster Yoga-Kurs in Gebärdensprache
© Stolevski

„Ich möchte schwerhörigen und gehörlosen Menschen die Möglichkeit geben, Yoga in ihrer Muttersprache kennenzulernen und zu praktizieren“, sagt Olivera Stolevski. und Muttersprache heißt in dem Fall: Österreichische Gebärdensprache. Die 31-jhrie Yoga-Lehrerin hat den ersten derartigen Kurs ins Leben gerufen - jeden Sonntag wird im Österreichischen Gehörlosenbund in Favoriten in Wien Yoga gemacht. Dafür hat die studierte Philosophin eine eigenes Konzept entwickelt. "Es ist ein großer Unterschied, ob man hörende oder gehörlose Menschen unterrichtet. Ich erkläre zuerst jede Körperübung Schritt für Schritt in Gebärdensprache, dann führen wir die Yoga-Übung gemeinsam aus. Ich muss darauf achten, dass ich während des Kurses für alle gut sichtbar bin", erklärt die "Lehrerin" ihr Konzept.

Dabei werden sich sicher viele Menschen über das neue Angebot freuen - rund 4.000 gehörlose Menschen leben in Wien, österreichweit ungefähr 10.000. Olivera Stolevski selbst ist hörend, in Kontakt mit der Gebärdensprache kam sie durch ihre schwerhörige Mitbewohnerin im Studierendenheim. "Sie mit dir ersten Gebärden beigebracht. Ich liebe Sprachen und hab mich dann entschlossen, die Gebärdensprache, die eine visuelle Sprache ist, zu erlernen." Eineinhalb Jahre hat sie dafür Kurse absolviert und Privatunterricht genommen. Yoga praktiziert sie schon seit vielen Jahren, ihre Ausbildung zur Yoga-Lehrerin hat sie dann 2017 abgeschlossen. Und so führte die Kombination beider Fähigkeiten dazu, dass es jetzt den ersten Yoga-Kurs in Gebärdensprache gibt.

Wann, wie, wo, was?

Die Kurse finden jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr im Österreichischen Gehörlosenbund (Waldgasse 13, 1100 Wien) . Wer es einfach einmal ausprobieren möchte kann gratis eine Schnupperstunde machen, dann kostet eine Einzelstunde 15 Euro. Alle Infos gibt's auf der Website von Olivera Stolevski.

Thema: Yoga

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .