Ressort
Du befindest dich hier:

Yin & Yang in Graz

"Ein Fest der inneren Göttin" soll er werden, der "Yoga Kongress" in Graz, der am 3. und 5. Oktober 2013 bereits zum 4. Mal stattfindet. Alle Infos zum Programm.

von

Yoga-Kongress in Graz

Ausgleich und Regeneration beim Yoga Kongress in Graz

© Thinkstock

Die indische Bewegungslehre Yoga erlebt nach wie vor einen Boom. Egal ob Poweryoga, Bikram-Yoga oder Kinderyoga – für fast jedes Fitnesslevel oder jeden Geschmack gibt es mittlerweile eine eigene Yoga-Form. Schon 300 Millionen Menschen weltweit praktizieren regelmäßig Yoga – und die Zahl steigt stetig.

Wissenschaftliche Forschungen in den USA, in Deutschland, in Schweden und in anderen Ländern dokumentieren messbare positive Effekte von Yoga bei Rückenerkrankungen, chronischen Schlafstörungen, Depressionen, hohen Blutdruck und vielen stressbedingten Beschwerden. Damit ist Yoga eine der erfolgreichsten Strategien in der Stressbewältigung überhaupt.

Für all jene, die dem Alltag mal für zwei Tage entfliehen und ihrem Körper Gutes tun wollen wurde der Yoga Kongress Graz ins Leben gerufen, der heuer bereits zum 4. Mal stattfindet und sich sowohl an Yoga-Neulinge, Geübte aber auch Yoga-Lehrende richtet. Allein im letzten Jahr reisten 150 Yogis aus ganz Österreich in die steirische Hauptstadt, um an Workshops und Konzerten teilzunehmen.

Der diesjährige Kongress, der von 3. bis 5. Oktober 2013 stattfindet, steht unter dem Motto "Das Fest der inneren Göttin". Mitveranstalterin Elke Unger: "Im Yoga boomen die dynamischen, kraftvollen Yogastile, die das Feuer und die Yang Qualitäten in den Vordergrund stellen. Wir möchten diesmal dem Yin Pol Raum und Aufmerksamkeit schenken. Denn ohne die Yin Qualitäten steuert unsere Gesellschaft auf ein kollektives Burnout zu. Und im Yoga geht es letztendlich um die Vereinigung beider Pole – um ein aufrichtiges Gleichgewicht zwischen Mann und Frau."

Ein typischer Yogastil, der die Yin Qualität in den Vordergrund stellt, ist etwa Yin Yoga , ein ruhiger Übungsstil, der einen Ausgleich zu den eher Yang-orientierten, aktiv und kraftvoll ausgeführten Yogastilen wie Ashtanga Yoga, Power Yoga und Bikram Yoga bietet. Yin Yoga ist ein passiv orientierter Yogastil, wo die Dehnungen länger gehalten werden und man dadurch zu den tieferen Schichten (Faszien, Bindegewebe bzw. auch mental) vordringt.

Infos und Anmeldung:

  • Veranstaltungort: St. Veiter Schlössl, Graz-Andritz
  • Anmeldegebühr: €205,- bis zum 31. August, ab dem 1. September €230,- Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme am Programm an den beiden Congress Tagen (4. und 5. 10.) und die Teilnahme an den Abendveranstaltungen (3.-5.10.).
Themen: Fitness, Yoga