Ressort
Du befindest dich hier:

Yoga in der Schwangerschaft: Endentspannung

Nach jeder Yoga-Einheit sollte man sich noch einmal 5-10 Minuten Zeit nehmen, um zu entspannen. Am besten nimmst du dir eine Decke und ein Kissen als Unterstützung.

von

Schwangere sollten am besten seitlich liegen.

© Video: WOMAN

Die Endentspannung (nennt man im Yoga "Savasana") sollte nach jeder Yoga-Einheit folgen. Nimm dir dafür mindestens 5-10 Minuten Zeit und achte darauf, dass du wirklich gut liegst. In dieser Position solltest du dich dann nicht mehr bewegen. Lass den Atem fließen und schließe dabei die Augen.

Hier findest du alle Folgen der Serie "Yoga in der Schwangerschaft"

1. Vorbereitung auf die Geburt

© Video: WOMAN

2. Seitliche Dehnung

© Video: WOMAN

3. Adlerarme

© Video: WOMAN

4. Vorbeuge

© Video: WOMAN

5. Katze-Kuh

© Video: WOMAN

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .