Ressort
Du befindest dich hier:

Yoga Übungen bei Regelschmerzen

Ungefähr 50% aller Frauen leiden während ihrer Periode unter krampfhaften Schmerzen im Unterleib und Rücken. Diese Yoga Übungen helfen gegen Regelschmerzen!

von

Yoga Übungen bei Regelschmerzen
© Corbis. All Rights Reserved.

Leidest du während deiner Periode häufig an Unterleibsschmerzen? Sanfte sportliche Aktivität kann dir dabei helfen, die Krämpfe zu lösen. Beispielsweise solltest du spazieren gehen oder Treppen steigen, um die Schmerzen lindern. Es gibt auch Yoga Übungen, welche für mehr Wohlbefinden während der Tage sorgen. Hier die 3 besten Übungen:

1

Katze: Stütze deinen Körper auf Händen und Knien ab. Den Kopf lässt du dabei ganz locker nach unten hängen. Forme nun einen Katzbuckel, atme dabei tief ein und aus und halte ihn 2 Minuten. Danach langsam den Kopf nach oben strecken und die Wirbelsäule nach unten hängen lassen. Strecke deinen Po heraus und den Rücken nach unten. Ebenfalls weiter atmen und 2 Minuten halten.

2

Hüftöffnung: Lege dich flach mit dem Rücken auf den Boden und gib Fußsohle an Fußsohle, sodass deine Knie seitlich auseinander stehen und deine Hüfte geöffnet ist. Durch die Öffnung entspannt sich dein Unterleib. Lege deine Hände auf den Bauch, schließe die Augen und spüre deine Atmung. Bleibe für einige Minuten so liegen.

3

Pendel: Auf den Rücken legen, die Beine zum Oberkörper heranziehen und mit beiden Beinen umfassen. Nun langsam von einer Seite auf die andere pendeln und dabei tief ein- und ausatmen. Tipp: Unbedingt eine weiche Matte verwenden.